Na endlich: „Sprungschanzen“ zwischen Leimen und Dilje werden beseitigt

Ende Juli wurde auf der Marterstrecke zwischen Leimen und St. Ilgen eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 km/h verhängt. Grund hierfür: Die „Sprungschanzen„, die sich zwischen den einzelnen Betonplatten aufgetan hatten. Dieses Ärgernis wird nun beseitigt. Der Landkreis teilt dazu mit:


Betonfahrbahndecke wird repariert. K 4155 Leimen – St. Ilgen ab 20. Oktober zwischen 8 Uhr und 15:30 Uhr nur einseitig befahrbar.

5454 - Sprungschanzen K4155 - 1Die Kreisstraße (K) 4155 Leimen – St. Ilgen ist von Dienstag, 20. Oktober 2015 bis Freitag, 23. Oktober 2015, jeweils zwischen 8 Uhr und 15:30 Uhr nur einseitig befahrbar. Eine Ampel regelt den Verkehr an dieser Tagesbaustelle. Wie das Straßenbauamt im Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis aktuell mitteilt, werden Mitarbeiter der Straßenmeisterei Wiesloch auf diesem Streckenabschnitt die Betonfahrbahndecke, die an einigen Stellen ausgebrochen ist, reparieren. Das Kreisstraßenbauamt bittet die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Rücksicht und angepasste Fahrweise.


LeserbriefUnser neuer Leserservice:

Möchten Sie jeweils am Samstag eine Zusammenfassung der wichtigsten Wochenmeldungen dieser Zeitung per Email-Newsletter erhalten?

Dann abonnieren Sie unseren neuen Service bitte hier:

[newsletter]


LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=70494

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen