Nach umfangreichen Ermittlungen: Polizei nimmt Einbrecherbande fest

2124 - Polizeibericht(pol – 11.2.16) Ermittlungserfolg der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg: Zwei Männer und eine Frau wegen des Verdachts des schweren Bandendiebstahls auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim in Haft.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde durch das Amtsgericht Mannheim Haftbefehl gegen zwei 24 und 27 Jahre alte Männer sowie eine 40-jährige Frau erlassen. Sie stehen im dringenden Verdacht, Teil einer von albanischen Staatsangehörigen dominierten Wohnungseinbrecherbande zu sein.

Der 27-jährige mutmaßliche Kopf der Bande war der Polizei bereits Anfang 2015 im Zusammenhang mit Wohnungseinbruchsdelikten aufgefallen. In der Folge gelang es der bei der Kriminalpolizeidirektion in Heidelberg angesiedelten Ermittlungsgruppe Eigentum, die Beschuldigten im Bereich Mannheim aufzuspüren.

Die sich anschließenden umfangreichen Ermittlungs- und Überwachungsmaßnahmen führten schließlich am 04. Februar zur Verhaftung der beiden Männer und der Frau. Insbesondere seit Anfang Februar war die Bande verstärkt in den Fokus der Strafverfolgungsbehörden geraten. So stellte die Polizei fest, dass das Trio an verschiedenen Tagen potentielle Tatobjekte in verschiedenen Bereichen der Stadt Mannheim und des Rhein-Neckar-Kreises ausspähte. Bei einem Einbruch in einem Wohngebiet in Eppelheim erbeutete das Trio Schmuck, Bargeld und Elektrogeräte.

Die Tätergruppierung wurde kurz nach der Rückkehr von ihrem Beutezug in ihrer Wohnung in der Mannheimer Innenstadt von Kräften des MEK Karlsruhe festgenommen. Im Zuge der Wohnungsdurchsuchung fand die Polizei nicht nur das Diebesgut aus Eppelheim, sondern auch solches, welches zahlreichen anderen Wohnungseinbrüchen zuzuordnen sein dürfte.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht die Kriminalpolizei davon aus, dass die Bande für einen Einbruch im südhessischen Pfungstadt, mindestens fünf Taten in Rheinland-Pfalz sowie 20 Wohnungseinbrüche im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Mannheim in Betracht
kommt. In den Morgenstunden des 05. Februar fand die Polizei bei Wohnungsdurchsuchungen sowohl in Mannheim als auch im Bereich Montabaur weitere beweiserhebliche Gegenstände.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurden die drei Festgenommenen am 05. Februar dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht
Mannheim vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl. Die Beschuldigten befinden sich derzeit in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Heidelberg und der Staatsanwaltschaft Mannheim dauern an.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=76073

Kommentare sind geschlossen

6581 - Elektro Lutsch Banner 300c
bothe 300x120
Clever Fit Banner 2015-05-4
Reaturant La Vite 300x120
Turmapotheke Logo NEU 300x120

Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015
Autoglas300x120
1021 - Oppermann
Spargelhof Köllner Logo 300x120
OFIS-Banner_300x120
Kalischko Banner 300

Mattern Optik - Banner 300 - 4

Woesch 300x120

Gallery

14932-Rosenmontag-23 14932-Rosenmontag-22 14932-Rosenmontag-21 14932-Rosenmontag-20 14932-Rosenmontag-19 14932-Rosenmontag-18 14932-Rosenmontag-17 14932-Rosenmontag-16 14932-Rosenmontag-15
Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen