Namensgeber für Leimener „Mauritiusplatz“ erhielten ihren Preis

Am 24. Oktober lud Oberbürgermeister Hans Reinwald die vier Namensgeber des „Mauritiusplatzes“ zum kleinen Umtrunk und gemütlichem Beisammensein in den Spiegelsaal des historischen Rathauses ein. Der Einladung gefolgt waren auch zahlreiche Gemeinderäte.

v.l.n.r.: Oberbürgermeister Hans Reinwald, Torsten Lindenbach, Birgit Sauckel, Marie-Hélène Schütze und Wolflgang Krauth

Marie-Hélène Schütze, Wolfgang Krauth, Torsten Lindenbach und Birgit Sauckel sind die Namensgeber des neu entstandenen Platzes gegenüber dem alten Rathaus. Neben deren Vorschlag standen auch noch andere Namen für den Taschenplatz im Raum, die sich allerdings nicht im Gemeinderat durchsetzen konnten. In gemütlicher Runde unterhielt man sich über die Idee, die hinter dem Namen steckte und wieso genau dieser Namen als Vorschlag an die Stadtverwaltung geschickt wurde. Als kleinen Preis und vor allem als kleines „Dankeschön“ für ihre Beteiligung an der Namensgebung erhielten die kreativen Köpfe außerdem noch eine Flasche guten Leimener Sekt, die der OB gerne überreichte.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=97849

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen