Nette Steinpyramiden:
Mit ruhiger Hand am Wegesrand errichtet

(fwu – 24.8.18) Manchmal können nette Kleinigkeiten einen Spaziergänger oder Wanderer zum kurzen Innehalten bringen und ihn oder sie erfreuen. So die zwei Steinpyramiden, die mit ruhiger Hand – denn die braucht es ohne Zweifel! – am Wegesrand aufgeschichtet den Blick unwiderstehlich anziehen. Eine wirklich nette Idee und man wundert sich und überlegt, wie schwierig das wohl war, wie lange es gedauert hat und – ja – auch, wer denn der freundlich Mensch war, der diese Skulpturen gebaut hat.

Wir sagen ihm oder ihr hier einmal Dank dafür! Gut gemacht! (Koordinaten/Karte)


Wo gibt es hier bei uns mehr davon?

Wir bitten unsere Leser und Leserinnen um Hinweise!


Man kann das Bild nicht vergrößern! Keine Aufmerksamkeit für das Anliegen des dummen Menschen

Tja, und dann gibt es noch diese sehr dummen Menschen, die tatsächlich glauben, politische (oder sonstige) Sympathien gewinnen zu können, indem sie primitive Aufkleber auf Straßenschilder oder Wegweiser kleben. Sogar mitten im Walde. Wobei eigentlich selbst ein sehr dummer Mensch von alleine dahinter kommen sollte, dass solchermaßenes Bekleben  das Gegenteil von Sympathie beim Betrachter auslöst. Jeder, der so einen blödsinnig aufgebappten Aufkleber sieht, ärgert sich doch und denkt, was für ein Vollidiot hier wohl am Werke war.

Schlecht gemacht – Demokratie nicht verstanden – Setzen, 6!

Mitten im Wald – nähe (ehem.) Verlobungseiche

 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=108436

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 12 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 11 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 10 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 9 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 8 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 7

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes