Neue Fassade für das Haus des Sandhäuser Dorfschullehrers – Heute Kernzeitbetreuung

(cw – 19-11-20) Es ist das Haus des Sandhäuser Dorfschullehrers, in dem heute die Kernzeitbetreuung untergebracht ist. Hier bewohnte er die obere Etage und unterrichtete im Erdgeschoss. Das ehemalige Schulhaus in der Hauptstraße 109 stammt ca. aus dem Jahr 1840 und wurde 1907 durch die im Jugendstil erbaute Volksschule auf dem Lège-Cap-Ferret-Platz ersetzt.

Nachdem zuletzt Risse im Putz des Kernzeit-Gebäudes aufgetreten waren, ließ die Gemeinde den Putz komplett erneuern und anschließend streichen. Im Rahmen des Denkmalschutzes wurde zunächst die ursprüngliche Farbe der Klappläden ermittelt und dann im Originalfarbton nachgestrichen. Für die Restaurierung der Fensterumrahmungen sorgte Erik Hefft, Steinmetz der Firma Form & Stein.

Da der Sandstein im Keller immer noch feucht ist, soll der Sandstein über Winter austrocknen und erst im Frühjahr der Sockel des Gebäudes verputzt werden.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=135139

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen