Neues 49-Zimmer Hotel „Casa Giardino“ in Leimen kurz vor Fertigstellung

Anblick vom Stralsunder Ring

(fwu – 21.6.18) Wenn ein großer Hotelneubau  in Leimen erfolgt, so wird üblicherweise über die Vorplanung, die Grundsteinlegung, das Richtfest und wesentliche Baufortschritte bei uns berichtet. Nicht so jedoch bei der „Casa Giardino“, einem  stattlichen 5 geschossigen Hotel mit immerhin 49 Zimmern, davon 13 der Klasse “Executive” und 5 Juniorsuiten im obersten Stockwerk, welches derzeit am Stralsunder Ring kurz vor der Vollendung und Inbetriebnahme steht.

Der Park auf dem Dach des Parkdecks

Der Grund hierfür liegt einerseits darin, dass es sich ”nur”  um die Erweiterung des Hotels Villa Toskana um ein weiteres Gebäude handelt und zum anderen darin, dass auf dem großen Gesamtareal der Villa Toskana im letzten Jahrzehnt bereits etliche neue Gebäude als Erweiterungen in Betrieb genommen wurden und es insoweit für die Eigentümerfamilie Schreiber tatsächlich schon so etwas wie Normalität ist, noch eine Erweiterung des Luxushotels vorzunehmen.

Das Parkdeck

Zur „Casa Giardino“ gehört  ein  ebenerdiges Parkdeck, dessen Flachdach mit einem wunderschönen Park mit Brunnen in der Mitte versehen wurde, so dass die Bezeichnung Parkdeck gleich doppelt passend ist.  Im Erdgeschoss befinden sich großzügige und befahrbare Showrooms mit großer Glasfront zum Stralsunder Ring.

Die Verbindungswege zwischen den einzelnen Gebäuden und hin zum großen Park zwischen den Hauptgebäuden sind ausgesprochen geschmackvoll angelegt und mit südländischen Gewächsen bepflanzt, darunter  Olivenbäume und Lavendel, so dass man sich auch beim Spaziergang zwischen den Gebäuden immer wie im Urlaub in der Toskana vorkommt.

Die Eleganz und Klasse des neuen Gebäudes zeigt sich dabei selbst im Detail. Betritt man eines der Executive-Zimmer, so ist der Gang am Badezimmer vorbei in das Zimmer hinein und nicht etwa gerade, sondern auf der  Seite des Badezimmers in einem kleinen Winkel angelegt, so dass sich dieser Gang zum Zimmer hin erweitert und ein angenehmes und besonders großzügiges Bild bietet. Das bedeutet jedoch nicht, dass es im Badezimmer schiefe Wände gäbe. Dort haben die Handwerker dafür gesorgt,  dass trotzdem wie gewohnt rechte Winkel anliegen. Die Badezimmer sind mit Naturstein- und Marmorwänden ausgestattet und die Dusche ist ebenerdig angelegt, so dass keine Stufe zu überwinden ist. 

Hoteldirektor Tim Schreiber

Perfektion im Detail, die die „Casa Giardino“ harmonisch in das Gesamtensemble der Villa Toskana einpasst.

Die offizielle Eröffnung ist für den September geplant, momentan findet noch der letzte Feinschliff statt und im obersten Geschoss ist auch noch der letzte  Innenausbau im Gange, wie Hoteldirektor Tim Schreiber bei einer Begehung erläuterte.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=106415

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 12 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 11 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 10 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 9 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 8 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 7

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes