Neues Logo & Konzept bei der TG Sandhausen Basketball: Jetzt greifen die „Wild Bees“ an

5683 - Tobi_Wild_Bees

Tobi Lenz bei der Wild-Bees Logo-Präsentation

In der Businesswelt ist der Begriff der Corporate Identity, kurz CI, als Instrument der Unternehmensführung und -kommunikation nicht mehr wegzudenken. Doch auch bei der TG Sandhausen Basketball häuften sich vereinsweit die Wünsche nach einem einheitlichen, modernisierten und professionellen Auftreten. Um diesem generationsunabhängigen Anliegen von Jugend, Senioren und Vorstand nachzukommen, stellten wir uns der Herausforderung, eine ganzheitliche Corporate Identity zu entwickeln.

Als besonders knifflig entpuppte sich dabei die Logofindung. Um mit unserem neuen Vereinssymbol dem allgemeinen Interesse zu entsprechen und es bestmöglich rechtfertigen zu können, sammelte der Vorstand gemeinsam mit der sportlichen Leitung und dem Jugendausschuss verschiedene Prämissen: „ein Tier, passend zu Vereinsfarben und -charakter, sozial, cool, gefährlich – aber keine Bestie, anwendbar auf alle Teams und der natürliche Lebensraum vor Ort“ sollten es sein. Schnell wurde klar, dass sich diese Anforderungen nur schwer miteinander verbinden lassen. Kopfzerbrechen! Nach unzähligen Recherchen, Vorträgen von Tierforschern und permanentem Haareraufen kamen wir zu der Lösung: Wildbienen.

Hiermit konnten wir den Prämissenumfang größtmöglich abdecken. Während der deutsche Begriff der Wildbiene strikt von der Honigbiene abgrenzt, umfasst der amerikanische Begriff „wild bee“ alle frei lebenden Formen, z.B. auch die der Killerbiene. Somit werden also viele Eigenschaften – wie hart arbeitend, diszipliniert, gemeinschaftlich, sozial, nützlich, gefährlich, schnell und dynamisch – unter einem Begriff vereint. Stolz präsentieren wir unsere neue Identität. Künftig sind wir die „TG Sandhausen Wild Bees“.

5683 - TG Sandhausen Wild Bees LogoDas Logo stellt eine abstrakte Wildbiene in dynamischer Flughaltung dar. Ihr Flügelpaar besteht aus einer harmonischen Form, bei der der Vorderflügel durch einen schwungvollen Bogen vom Hinterflügel getrennt wird. Der Brustkorb wird durch ein „Play“-Zeichen verkörpert und zeigt die Richtung „nach vorne“ an. Das Vorder- und Mittelbein werden aufgrund der Farbgleichheit zum Körper nicht gesondert hervorgehoben. Im Hinterleib symbolisieren die Querstreifen der Wildbiene zusammen mit dem senkrechten Hinterbein einen Basketball. Die Körperhaltung, der Blick, sowie viele spitze Formen – wie etwa an Antenne, Auge, Kopf und Stachel – weisen auf eine gewisse Angriffshaltung hin. Die Wildbiene fliegt attackierend nach rechts vorne, was die zielgerichtete Ausrichtung auf die Zukunft signalisiert.

Unsere Farben wurden dabei auf einen warmen Gelbton und einen sehr dunklen Blauton angepasst und die Farbpalette um einen Weiß- sowie einen Grauton erweitert. Im Logo sind ebenfalls unsere Initialen „TGS“ integriert. So stellt die Gesamtform der Wildbiene das T dar, während sich das G im Flügelpaar versteckt und das S in Kopf und Antenne integriert ist.

5683 - TG Sandhausen Wild Bees LogoschriftDas neue Erscheinungsbild – sozusagen das Corporate Design – der TG Sandhausen Basketball besteht von nun an aus einem einheitlichen Konzept mit verschiedenen Elementen. Das Primärlogo zeigt die Wildbiene zusammen mit unserem Schriftzug, welcher bei dem Sekundärlogo durch die Basketballlinien im Hinterleib ersetzt wird. Das Tertiärlogo besteht aus einem „S“ – für Sandhausen – in Wabenform. Darüber hinaus wurde unser Designkonzept um Schriftzug-Logos mit Stacheln für „Sandhausen“ und „Wild Bees“ erweitert. Ebenso enthalten ist eine Wabenstruktur, die für Stärke stehen soll. Und zu guter Letzt wurde noch unser altes Logo von 1969 als Retro-Logo aufgenommen, um es nicht ganz aussterben zu lassen und ggf. bei Vintage-Editionen darauf zurückgreifen zu können. Ein rundum durchdachtes Design also, das sich fortan in allen Projekten wie Medien, Trikots, Merchandising, Maskottchen usw. widerspiegeln soll.

Mit geschätzten eintausend Stunden sind nun sehr viel Zeit, Herzblut und harte Arbeit in das Projekt „Corporate Identity“ geflossen. Das Fazit: es hat sich gelohnt! Unsere Hoffnung ist es, viele mit unserem neuen Auftreten begeistern zu können und damit ein Zeichen in der Basketballregion zu setzen. Wir freuen uns darauf, mit der neuen Identität der TG Sandhausen Wild Bees in die Zukunft zu starten und hoffen auf einen erfolgreichen Weg.

Tobi Lenz – 2. Abteilungsleiter / Sportlicher Leiter / Spieler Herren 1


Mehr Informationen / Links:


 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=69419

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen