Niederlage am Ende verdient: VfB Leimen vs. SG Horrenberg 0:2

vfb logo NEU(pg – 13.10.18) Vor einer ansehnlichen Zuschauerkulisse hat es der Gastgeber am Freitagabend versäumt durch einen Sieg die Tabellenführung auszubauen. Zwar war der VfB Leimen in der ersten Hälfte die spielerisch bessere Mannschaft und war auch optisch überlegen. Allerdings war der Gastgeber nicht in der Lage sich klare Möglichkeiten herauszuspielen. Bei den wenigen Angriffen der Gäste war vor dem VfB stets Gefahr. Nach einer knappen Viertelstunde hatten diese mit einem Lattenschuß Pech. Erst kurz vor dem Halbzeitpfiff konnte der VfB erstmals gefährlich vor dem Tor des Gastes auftauchen.

Nachdem Wechsel wurde dann VfB-Torhüter Matuszyk verletzungsbedingt durch Patrick Bender ersetzt, der eine gute Leistung bot. Diese zweite Hälfte begann dann mit einem Paukenschlag, als ein Schuß von Rothenberger (51.) im Tor des Gastgebers einschlug. Die Gäste aus Horrenberg waren nun effektiver und hatten immer wieder Möglichkeiten einen weiteren Treffer zu erzielen. Dem VfB kann man die Bemühungen um einen Treffer nicht abschreiben, aber wahrscheinlich hätte der Gastgeber an diesem Abend noch lange spielen können und wahrscheinlich keinen Treffer erzielt. Als dann die Gäste durch Maurer (79.) sogar ihren zweiten Treffer erzielten, war das Spiel endgültig gelaufen. Der Sieg des Gastes ist aufgrund der besseren Möglichkeiten, vor allem in der zweiten Hälfte mehr als verdient.


Quelle: VfB Leimen | Homepage | Weitere Ereignisse und Spielberichte des VfB Leimen <hier>

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=110441

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 12 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 11 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 10 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 9 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 8 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 7

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes