Nußloch: Bürgermeister Rühl erhält Ehrennadel und Ehrenstele

(sn) Herr Bürgermeister Rühl wurde im Rahmen der letzten Gemeinderatssitzung am 14.03.2012 für 10 Jahre kommunalpolitische Tätigkeit mit der Ehrennadel und der Ehrenstele des Gemeindetages Baden-Württemberg ausgezeichnet. Er ist seit dem 01.03.2002 Bürgermeister der Gemeinde Nußloch. Vorgenommen wurde die Ehrung durch den 1. Bürgermeister Stellvertreter Gerhard Leypold.

Dieser ließ in seiner Rede die bisherige Amtszeit von Bürgermeister Rühl Revue passieren. Insbesondere ging er hierbei auf die Herausforderungen ein, die dieser nach seinem Amtsantritt zu bewältigen hatte. Er rief in Erinnerung, dass die finanzielle Situation der Gemeinde Nußloch zu jener Zeit äußerst angespannt gewesen und eine Handlungsfähigkeit kaum mehr vorhanden war. „Wenn in der heutigen Gemeinderatssitzung Haushaltssatzung und Haushaltsplan die Zustimmung des Gemeinderates finden, ist Nußloch praktisch schuldenfrei, denn den verbleibenden 8,88 Mio. € Schulden stehen 11 Mio. € in der Rück¬lage gegenüber.“, vergegenwärtigte Bürgermeisterstellvertreter Leypold.

Trotz aller eingeleiteten Maßnahmen zur Vergangenheitsbewältigung verbunden, mit der Bestrebung zur Konsolidierung des Haushaltes, welche zu einem Großteil auch von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Gemeinde geschultert wurden, seien in den vergangenen 10 Jahren auch erforderliche und zukunftsweisende Investitionsmaßnahmen realisiert worden. Beispielhaft erinnerte er in diesem Zusammenhang an die Verwirklichung einer Vielzahl von Straßenbaumaßnahmen, den Abschluss der Ortskernsanierung, die Investitionen im Bereich Wasserversorgung Maisbach, die Erneuerung der Freizeitanlage „Brunnenfeld“, die Beschaffung von Feuerwehrfahrzeugen, den Neubau des Kunstrasenplatzes und der Sporthalle mit Gymnastiksaal und Nebenräumen sowie die Erschließung des Baugebietes „Beim Seidenweg“. Auch hebt er in seiner Rede den Ausbau der Kinderbetreuung in Nußloch innerhalb der zurückliegenden Jahre hervor.

Bürgermeister Rühl habe sich während seiner bisherigen Amtszeit hoch motiviert und mit seiner ganzen Schaffenskraft zum Wohle der Gemeinde Nußloch eingesetzt. Er habe sich um Nußloch verdient gemacht. Dafür gelte ihm Dank und Anerkennung, so Bürgermeisterstellvertreter Leypold.

Der Geehrte bedankte sich in der Folge bei Herrn Leypold für die freundlichen Worte. Die positive Entwicklung der Gemeinde in den zurückliegenden Jahren sei ein Gemeinschaftswerk aller Beteiligten. Daher gelte sein Dank insbesondere den Mitgliedern des Gemeinderates sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Gemeinde. Er erhoffe sich für die Zukunft eine ebenso gelungene Fortsetzung der Zusammenarbeit, so der Bürgermeister.

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=15800

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen