Nußloch in Sanierungsprogramm aufgenommen

(gn – 5.4.13) Die Gemeinde Nußloch wurde beim zweiten Anlauf in das Sanierungsprogramm 2013 auf-genommen. Im Vorjahr wurde der Antrag vom 28.10.2011 der Gemeinde zur Aufnahme in das Landesförderungsprogramm 2012 noch abgelehnt. Die Gemeinde hat die städtebauliche Erneuerungsmaßnahme im Rahmen des Landessanierungsprogramms (LSP) zum zweiten Mal am 29.10.2012 beantragt. Die Landesregierung fördert im Rhein-Neckar-Kreis Maßnah-men mit einem Gesamtvolumen von 6,39 Millionen €, landesweit mit 182,4 Mio. € für insge-samt 330 Maßnahmen.

Die Gemeinde Nußloch ist mit dem geplanten Sanierungsgebiet „Ortsmitte III“ (zwischen der Kaiserstraße und der Walldorfer Straße sowie zwischen der Hildastraße und der Friedrich-straße ) im Landessanierungsprogramm Baden-Württemberg 2013 aufgenommen. Die zu-gesagte Finanzhilfe des Landes liegt bei 900.000 Euro für den Bewilligungszeitraum 01.01.2013 bis 31.12.2021. Für die Vorbereitung und Durchführung der Erneuerungsmaß-nahme wird von einem Förderrahmen als Planungsgröße von 1,5 Mio. € ausgegangen. Die Zuwendung ist allerdings wesentlich geringer ausgefallen als beantragt. Die Gemeinde hatte einen Förderrahmen von 3.840.000 € und einen Zuschuss des Landes von 2.304.000 € be-antragt. Aufgrund der großen Nachfrage der Städte und Gemeinden nach Sanierungsmitteln konnte jedoch nur ein Teil der beantragten Mittel zur Verfügung gestellt werden.

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=32110

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen