Nußloch: Pkw überschlägt sich nach Wildunfall

2124 - PolizeiberichtNußloch; Pkw überschlägt sich nach Wildunfall – Fahrer nur leicht verletzt

Glück im Unglück hatte ein 23-jähriger Fiat-Fahrer, der am Donnerstagabend gegen 22.00 Uhr auf der B 3 zwischen der Abfahrt Wiesloch-West und der Abfahrt Nussloch einen schweren Wildunfall hatte. Durch mehrere Verkehrsteilnehmer wurde gemeldet, dass sich ein Auto überschlagen hätte und nun dieses abseits der Straße in einer Böschung liegen würde und der Fahrer womöglich eingeklemmt wäre.

Durch eine unmittelbar danach eingetroffene Polizeistreife konnte Entwarnung gegeben und der Unfallhergang wie folgt eruiert werden:

Der Mann war mit seinem Pkw auf der B 3 in Richtung Heidelberg unterwegs, als auf Höhe der Kreuzhöfe plötzlich mehrere Wildschweine von links die Fahrbahn querten. Mindestens zwei Tiere wurden vom PKW erfasst, welcher sofort ins Schleudern geriet, sich auf der Gegenfahrbahn überschlug und schlussendlich auf der rechten Fahrzeugseite landete, wo er ca. 5 m abseits der Straße in einer Böschung zum Stillstand kam.

Der Fahrer konnte sich selbständig aus seinem Wrack befreien. Die alarmierte Nußlocher Feuerwehr musste nicht mehr eingreifen. Der Verunfallte blieb augenscheinlich unverletzt, wurde jedoch vorsorglich zur weiteren Untersuchung in eine Klinik eingeliefert. Zwei Wildschweine wurden durch den Zusammenstoß getötet.

An dem 15 Jahre alten PKW entstand Totalschaden in Höhe von ca.  1500 €. Er war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Zur Bergung des Fahrzeuges war es erforderlich, die B 3 zwischen den Abfahrten Wiesloch-West und Nussloch zwischen 22.35 und 22.55 Uhr komplett zu sperren – die Polizei leitete den Verkehr örtlich um.

Leimen / Autoaufbruch: Zwei Autos, die am Mittwochnachmittag zwischen 15 und 16.15 Uhr auf dem Parkplatz beim Waldfriedhof St. Ilgen an der Kreisstraße 4156 abgestellt waren, wurden von einem unbekannten Täter aufgebrochen, in beiden Fällen wurden die Seitenscheiben eingeschlagen. Aus dem Kofferraum eines Peugeot wurden zwei Handtaschen mit Bargeld, Papieren und Handys entwendet, aus dem zweiten Fahrzeug ebenfalls eine Handtasche. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 €. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich unter Telefon 06224/1749-0 beim Polizeiposten leimen oder außerhalb der Öffnungszeiten beim Polizeirevier Wiesloch unter Telefon 06222/57090 zu melden.

Nußloch / Unfall: Verletzt wurde ein achtjähriges Mädchen bei einem Unfall am Mittwoch um 18:45 Uhr in der Straße Neue Heimat. Der 35-jährige Fahrer war von einem Parkplatz vermutlich zügig losgefahren, ohne darauf zu achten, dass das Kind noch nicht angeschnallt war und Autotür noch offen stand. Dabei fiel das Mädchen aus dem Auto auf die Straße. Die Verletzte wurde mit einem Krankenwagen in eine Heidelberger Klinik eingeliefert.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=32132

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen