Nussloch: 200.000 € Schaden bei Brand im Dachgeschoss eines Wohnhauses

2124 - Polizeibericht(pol – 5.9.17) Gegen 02.50 Uhr brach im Dachgeschoss eines zweigeschossigen Wohnhauses in der Schubertstraße in Nussloch ein Brand aus. Alle Bewohner konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen, so dass niemand verletzt wurde. Die Wohnung im Dachgeschoss ist derzeit unbewohnbar.

Der Gebäudeschaden wird auf mind. 200.000 Euro geschätzt. Die Feuerwehren Nussloch, Sandhausen und Wiesloch waren mit 42 Kräften im Löscheinsatz. Die Ermittlungen zur Brandursache hat die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg übernommen.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=95479

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen