Nußloch: Altgemeinderäte verabschiedet – Gerhard Leypold nach 44 Jahren

(nu – 26.7.19) Bei der Gemeinderatssitzung am 16. Juli 2019 wurde neben der Verpflichtung der neuen Gemeinderäte auch die Verabschiedung der ausgeschiedenen Mitglieder vollzogen.

Stellvertretend für den Gemeinderat sprach Bürgermeister Förster die Dankesworte für das geleistete Engagement für die Gemeinde Nußloch und deren Bürgerinnen und Bürger.

Verabschiedung von Ingrid Schulze

Zunächst verabschiedete BM Förster Ingrid Schulze, welche 10 Jahre für die Fraktion Bündnis´90/Die Grünen im Nußlocher Gemeinderat saß und seit diesem Zeitpunkt u. a. Mitglied im Verwaltungsausschuss, Technischen Ausschuss, Ausschuss für Kultur, Sport und Vereine, im Schulbeirat, im Umlegungsausschuss „Beim Seidenweg“ sowie im Aufsichtsrat der KWG war. BM Förster erwähnte, dass Ingrid Schulze bei der Wahl am 26.05.2019 nicht mehr angetreten ist, da sie ihren Lebensmittelpunkt in die Pfalz verlegt hat.

Verabschiedung von Silvia von Bettendorff

Auch wenn Freifrau von Bettendorff an der Teilnahme der Sitzung verhindert war, ließ es sich BM Förster nicht nehmen, auch ihre ehrenamtliche Tätigkeit in einer kurzen Zusammenfassung lobend zu erwähnen. Silvia von Bettendorff hat in der vergangenen Legislaturperiode Entscheidungen für die Freien Wähler getroffen und diese im Ausschuss für Kultur, Sport und Vereine, im Verwaltungsausschuss sowie im Schulbeirat vertreten. BM Förster merkte an, dass vor allem im Bereich Finanzen ihre fachliche Kompetenz fehlen wird.

Verabschiedung von Dorle Terboven

Ebenfalls nicht anwesend war Dorle Terboven. BM Förster dankte dennoch „Altegemeinderätin“ Terboven für 25 Jahre kommunalpolitische Gemeinderatstätigkeit in der Gemeinde Nußloch und führte aus, dass Dorle Terboven 1994 erstmals Gemeinderätin wurde und Mitglied des Technischen Ausschusses, des Verwaltungsausschusses sowie des Ausschusses für Kultur, Sport und Vereine war. Ebenso war sie im Schulbeirat und im Aufsichtsrat der KWG vertreten. Von 2004 bis 2019 war Frau Terboven zudem Fraktionsvorsitzende der Freien Wähler.

Verabschiedung von Peter Anweiler

Herr Anweiler scheidet nach 15 Jahren aus dem Gemeinderat aus. Er wurde am 15.09.2004 verpflichtet, seit diesem Zeitpunkt war Peter Anweiler ohne Unterbrechung Mitglied des Technischen Ausschusses, des Ausschusses für Kultur, Sport und Vereine, sowie des Aufsichtsrats der KWG. Ab 2009 vertrat Herr Anweiler die FDP/BfN-Fraktion im Umlegungsausschuss „Beim Seidenweg“ und bis 2014 im Verwaltungsausschuss. Im Zeitraum von 2009 bis 2014 war er zudem 3. Bürgermeister-Stellvertreter. BM Förster hebt bei seiner Rede speziell den großen Einsatz für die Nußlocher Vereine lobend hervor.

Verabschiedung von Dr. Werner Neuweiler

Dr. Werner Neuweiler scheidet ebenfalls nach 3 Legislaturperioden aus dem Nußlocher Gemeinderat aus. Während seiner ehrenamtlichen Tätigkeit hat er im Technischen Ausschuss mitberaten und –beschlossen. Im Abwasserzweckverband „Untere Hardt“ und bei der VHS „Südliche Bergstraße“ hat Dr. Neuweiler die Gemeinde überörtlich vertreten. Überdies hinaus war Herr Dr. Neuweiler von 2007 bis 2014 2. Bürgermeister-Stellvertreter und bis zuletzt 3. Stellvertreter des Bürgermeisters. Bürgermeister Förster dankt Herrn Dr. Neuweiler für sein Engagement und seine kommunalpolitische Arbeit für die Gemeinde Nußloch und freut sich darüber, dass Dr. Neuweiler, wenn auch nicht mehr am Ratstisch, auch weiterhin bei den Gemeinderatssitzungen anwesend sein möchte. Durch seine Freude am Fahrradfahren hat Dr. Werner Neuweiler der Gemeinde viele hilfreiche Hinweise in diesem Verkehrsbereich geben können wird dies hoffentlich auch weiterhin noch tun.

Verabschiedung Gerhard Leypold

Abschließend verabschiedete BM Förster „Altgemeinderat“ Gerhard Leypold, welcher sage und schreibe 44 Jahre Ratsvertreter der Gemeinde Nußloch und davon 15 Jahre 1. Bürgermeister-Stellvertreter war und bezeichnete ihn als kommunalpolitisches Urgestein. BM Förster berichtete, dass Herr Leypold 1975 in den Gemeinderat eingezogen ist und mit Hans Feil, Ernst Bauch, Karl Rühl und ihm mit 4 Bürgermeistern die Geschicke der Gemeinde gelenkt hat. In dieser Zeit hat er in vielen Ausschüssen mitberaten, wie z. B. im Technischen Ausschuss, Verwaltungsausschuss und im Ausschuss für Kultur, Sport und Vereine. Auch hat er in einigen Umlegungsausschüssen das Ortsbild von Nußloch entscheidend mitgestaltet. BM Förster ist der Meinung, dass Gerhard Leypold als Offen- und Ortskundiger konkurrenzlos seinen Platz in der Geschichte des Nußlocher Gemeinderates einnehmen wird.

Zum Abschluss seiner Rede überreichte Bürgermeister Förster den ausgeschiedenen Gemeinderätinnen und Gemeinderäten eine Urkunde sowie ein kleines Weinpräsent. Er bedankte sich nochmals bei allen Altgemeinderäten für ihr Wirken für die Gemeinde Nußloch und hofft, dass sie der Gemeinde Nußloch weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen und ihren Erfahrungsschatz an die neu gewählten Gemeinderäte weitergeben.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=120968

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

13271-Rathausstürmung-Dilje-18 13271-Rathausstürmung-Dilje-17 13271-Rathausstürmung-Dilje-16 13271-Rathausstürmung-Dilje-15 13271-Rathausstürmung-Dilje-14 13271-Rathausstürmung-Dilje-13

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen