Einbrecher überrascht schlafende Frau und flüchtet ohne Beute

(pol – 21.2.18) Am Dienstag, gegen 03.15 Uhr wachte eine 82-jährige Leimenerin auf und musste feststellen, dass neben ihrem Bett ein unbekannter maskierter Mann stand. Der bislang unbekannte Täter war zuvor in ihr Wohnanwesen, neben einem Weingut in der Rohrbacher Straße in Leimen gelegen, eingebrochen.

Der mit einer Sturmhaube maskierte forderte mehrfach die Herausgabe von Wertsachen, worauf die Hauseigentümerin jedoch nicht einging. Danach durchsuchte der unbekannte Täter die Räumlichkeiten des Hauses und flüchtete nach derzeitigem Ermittlungsstand ohne Beute.

Den Täter konnte die 82-Jährige wie folgt beschreiben: 30 Jahre alt oder älter, sprach Deutsch mit Akzent, dunkel gekleidet mit einer Sturmhaube maskiert. Er hatte einen Geißfuß in der Hand.

Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge festgestellt haben, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Heidelberg, unter der Telefonnummer 0621 174 4444 in Verbindung zu setzen und ihre Wahrnehmungen mitzuteilen.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=101832

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

IMG_6807 IMG_6802 IMG_6797 IMG_6801 IMG_6796 IMG_6792

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen