Sandhausen: 23-Jähriger mit über 17 Gramm Cannabis – Widerstand gegen Beamte

(pol – 2.2.18) Bei einem 23-jährigen jungen Mann wurden am Freitagmorgen über 17 Gramm Cannabis gefunden. Der Mann war gegen 0.30 Uhr im Ortsgebiet aufgefallen, nachdem er ohne Licht mit seinem Fahrrad unterwegs war. Bei dem Kontrollgespräch wurde beißender Cannabisgeruch wahrgenommen, weshalb der 23-Jährige durchsucht wurde.

Dabei wurde ein Beutel ertastet, worauf der Mann  versuchte sich loszureißen und nach den Beamten trat und schlug. Schließlich zog er den Beutel aus der Hosentasche und zerriss ihn,  wodurch Cannabis auf der Straße verteilt wurde. Der Tatverdächtige  konnte schließlich unter heftiger Gegenwehr zu Boden gebracht und mit Handschließen gefesselt werden. Dabei wurde eine Polizeibeamtin  leicht verletzt.

Das Betäubungsmittel wurde von der Straße aufgelesen und sichergestellt. Anschließend wurde der Festgenommene zum Polizeirevier gebracht, wo ein Arzt eine Blutprobe entnahm. Nach der erkennungsdienstlichen Behandlung wurde die Wohnung des  Tatverdächtigen durchsucht. Gegen den 23-Jährigen wird ein
Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das  Betäubungsmittelgesetz sowie wegen tätlichen Angriffs auf  Vollstreckungsbeamte eingeleitet. Die weiteren Ermittlungen des  Polizeireviers Wiesloch dauern noch an.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=101174

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

11764 - Ordensball - 30 11764 - Ordensball - 29 11764 - Ordensball - 28 11764 - Ordensball - 27 11764 - Ordensball - 26 11764 - Ordensball - 25

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes