Nußloch: Brand in Einfamilienhaus – 2 tote Hunde und hoher Sachschaden

(pol – 1.10.18) Am späten Sonntagnachmittag, kurz nach 17.00 Uhr, wurde die Feuerwehr darüber informiert, dass es in der Leopoldstraße in Nußloch zum Brand eines Einfamilienhauses kam. Aus bislang unbekannter Ursache kam es zum Brandausbruch im Erdgeschoss des Anwesens.

Die Bewohner, eine dreiköpfige Familie, waren zu diesem Zeitpunkt nicht anwesend. Im Haus befanden sich leider zwei Hunde,
die bei dem Brand ums Leben kamen. Die Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinden Nußloch, Sandhausen waren mit insgesamt 42 Einsatzkräften vor Ort und konnten den Brand zügig unter Kontrolle bringen. Die Brandbekämpfung dauerte bis etwa 18.20 Uhr an. Es entstand ein
geschätzter Gesamtschaden in Höhe von 250.000.- Euro. Das Einfamilienhaus ist nicht mehr bewohnbar. Die Familie kam bei Freunden unter. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=109866

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

12085 - Sportlerehrung - Stats 12085 - Sportlerehrung - 44 12085 - Sportlerehrung - 43 12097 - Sportlerehrung 10 12085 - Sportlerehrung - 42 12085 - Sportlerehrung - 41

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes