Nußloch: Handy-Verbot am Kinderwagen

2160 - Rühl Nussloch

Greift durch: Bürgermeister Karl Rühl

(mk – Aprilscherz – 1.4.14) Mütter, die mit ihrem Kinderwagen unterwegs sind, dürfen küntig während „der Fahrt“ nicht mehr telefonieren. Diese Handy-Verbot erlies die Gemeinde Nußloch am heutigen Dienstag. „Wir waren zu diesm Schritt gezwungen, da es in der Vergangenheit häufig zu Unfällen gekommen ist. Mütter die einen Kinderwagen schieben und gleichzeitig telefonieren sind nicht voll auf den Verkehr konzentriert“, so Bürgermeister Rühl. Allein im vergangenen Monat seinen 17 Autos zerkratzt worden, eine ältere Dame mit dem Kinderwagen angefahren worden und ein Fahhradfahrer zur Vollbremsung gezwungen worden. Dieser sei gestürzt und habe sich Schürfwunden zugezogen. „Wir mußten also einschreiten“, so Rühl. Das Handy-Verbot gilt ab sofort. Wer erwischt wird, für den wird es teuer. Das Bußgeld beträgt 20 Euro.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=47092

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen