Nußloch: Trotz Fahrverbot gefahren

(pol – 2.9.21) Beamte des Polizeireviers Wiesloch kontrollierten am Mittwochvormittag gegen 9 Uhr einen 20-jährigen Fahrzeugführer auf der B3 in Fahrtrichtung Nußloch.

Während der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass dem Mann kürzlich aufgrund einer Trunkenheitsfahrt der Führerschein  entzogen wurde. Dem jungen Mann wurde die Weiterfahrt untersagt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Aufgrund des wiederholten Verkehrsverstoßes muss der Mann jetzt damit rechnen, dass seine
Geeignetheit zur Teilnahme am Straßenverkehr geprüft wird.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=141884

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen