Nußloch: Unbekannte beschädigten Schlepper im Wald – Zeugen gesucht

(pol -26.8.19)  Auf einem forstwirtschaftlichen Weg im Bereich Brunnenfeld im Nußlocher Wald beschädigten ein oder mehrere bislang
unbekannte Täter einen abgestellten roten Schlepper der Marke  Mercedes-Benz. Ein Fußgänger hatte den beschädigten Schlepper am
Donnerstag, 22.08., gegen 16 Uhr, entdeckt und dies der Polizei gemeldet.

An dem Fahrzeug waren mehrere Scheiben zerstört und der Tankdeckel beschädigt. Zudem wurden im Umfeld Kanister aufgefunden, weshalb die Ermittler davon ausgehen, dass die Unbekannten evtl.  Treibstoff abzapften. Ob sie tatsächlich Kraftstoff stahlen ist bislang noch unklar. Ein genauer Tatzeitraum kann derzeit nicht näher eingegrenzt werden.

Weitere Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Wiesloch unter Tel.: 06222/5709-0 in Verbindung zu setzen.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=121759

Kommentare sind geschlossen

Mattern Optik - Banner 300 - 4

Turmapotheke Logo NEU 300x120
Autoglas300x120

6581 - Elektro Lutsch Banner 300c

Woesch 300x120
OFIS-Banner_300x120

Spargelhof Köllner Logo 300x120
Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015

Gallery

19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-20 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-16 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-15 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-13 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-12-Brandenburg 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-11 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-10 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-09 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-08
Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen