Neuigkeiten aus der Gemeinde Nußloch – Gemeinderatssitzung vom 19. Mai 2021

Wir möchten Sie über relevante Beschlüsse aus der Gemeinderatssitzung vom 19. Mai 2021 informieren:

TOP 5 Lindenschule

Für die Lindenschule wurde die Anschaffung einer mobilen Trennwand für den Einsatz im Kellergeschoss beschlossen. Die Trennwand soll aus einem großen, zwei kleinere Klassenräume machen können. So sollen Kapazitätsengpässe vermindert werden.

Weiterhin wird das Architekturbüro Baumeister beauftragt, zu prüfen, inwiefern neue Räumlichkeiten innerhalb des Gebäudes geschaffen werden können.

TOP Quartier „Allming“

Im März 2021 besuchte das Familienheim Heidelberg Nußloch und stellte die Klimaroadmap für das Quartier Allming vor. Hierin ist der Einbau einer Holzpelletheizung vorgesehen.

Der Gemeinderat beschloss nun, das Quartier Allming mit dem Nußlocher Bauhof sowie dem Feuerwehrhaus zu verbinden um in allen Bereichen Klimaneutralität zu schaffen. So kann es zu einer Einsparung von 1.200t CO2 im Verlauf der nächsten 20 Jahre kommen.

TOP 7 Straßenbau

Auch der nördliche Teil der Kurpfalzstraße soll eine neue Deckschicht bekommen. Hierbei kommt erneut die Dünnschichtasphalt Methodik zum Einsatz. Diese hatte sich bereits in der Kurpfalzstraße vor dem Fröbelkindergarten bewährt.

TOP 8 Vereinsförderrichtlinie

Die „Richtlinie der Gemeinde Nußloch zur Förderung von Vereinen (Sport und Kultur) und karitativen Verbänden“ wurde angepasst. Ein Passus hatte besagt, dass die zu fördernden Vereine mindestens 50% ihrer Mitglieder als wohnhaft in Nußloch vorweisen mussten. Dieser Passus wurde nun gestrichen.

Bürgermeister Förster wird die Bürger*innen künftig jeweils vor und nach der Gemeinderatsitzung per Videoaufzeichnung über die anstehende Tagesordnung sowie Ergebnisse der Gemeinderatssitzung informieren.

Die nächste Gemeinderatssitzung findet am 23. Juni 2021 in der Olympiahalle statt.


Lebensmitteleinzelhandel in Nußloch Nord

Ich möchte Sie, liebe Bürger*innen kurz über die Planungen zum Standort „Nußloch Nord“ informieren.

Aufgrund eines Antrags der Fraktion FDP/BfN für den Haushalt 2020 soll überprüft werden ob ein Lebensmitteleinzelhandel auf der Freifläche am Prozessionsweg errichtet werden kann.

Bisher wurde MVV Regioplan, ein Anbieter für kommunale Entwicklung und Infrastrukturplanung beauftragt, einen Bebauungsplan vorzubereiten. Dieser wird dem Gemeinderat voraussichtlich im September 2021 vorgelegt. Hier wird entschieden, ob es zu einem Aufstellungsbeschluss kommen wird oder nicht.

Sollte es dazu kommen, so werden zunächst Gutachten durchgeführt. Hierbei wird geklärt ob der Bedarf innerhalb des Ortes besteht und wie die Auswirkungen eines möglichen Neubaus auf die Ortsmitte aber auch auf alle weiteren Lebensmittelläden in Nußloch sein könnte. Ab diesem Zeitpunkt wird es außerdem zu einer Öffentlichkeitsbeteiligung kommen, die in Ihrer Dimension durch den Gemeinderat bestimmt wird

Sollten Sie ein Anliegen zu diesem Thema haben, so lade ich Sie herzlich zur kommenden Bürgersprechstunde am Donnerstag, 10. Juni 2021 ein.

Joachim Förster


Öffnungszeiten Rathaus Nußloch

Ab Montag, 07. Juni 2021 wird das Rathaus Nußloch wieder öffentlich zugänglich sein.

Wir bitten weiterhin um Terminvereinbarung unter 06224 901-0 oder www.nussloch.de.

Ohne Termin kann es zu erhöhten Wartezeiten kommen.

Bitte melden Sie sich am Empfang an und ab. Hier werden Ihre Daten zur Kontaktnachverfolgung aufgenommen. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit über die Corona Warn App, luca App und Ich-war-do-App einzuchecken.

Die Öffnungszeiten des Rathauses sind wie folgt:

  • Montag: 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr
  • Dienstag: 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Mittwoch: 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
  • Donnerstag: 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
  • Freitag: 7:30 Uhr bis 12:30 Uhr

Bürgersprechstunde mit Bürgermeister Joachim Förster

Bürgermeister Joachim Förster bietet den Bürger*innen von Nußloch und Maisbach einmal monatlich die Möglichkeit, ihre Anliegen persönlich vorzutragen.

Die nächste Bürgersprechstunde findet am Donnerstag, 10. Juni 2021, von 15 bis 19 Uhr im Rathaus Nußloch statt. Alternativ kann die Sprechstunde auch telefonisch oder per Video abgehalten werden.

Für eine Anmeldung zur Bürgersprechstunde wenden Sie sich bitte an Anna Mäck unter 06224 901 102 oder [email protected]

Ohne Anmeldung können leider keine Termine vergeben werden.

Bitte nennen Sie bei der Anmeldung das Thema, über das sie gerne sprechen möchten.

Sollten Sie kurzfristig verhindert sein, so bitten wir um Absage des gebuchten Termins.


Die Bauarbeiten zur Sanierungsmaßnahme Max-Berk-Straße starten in der 22 KW.

Der betroffene Teilbereich befindet sich zwischen der Kreuzung „In den Meckeswiesen“ sowie dem Parkplatz der Firma Leica. Neben der Sanierung der Straßenoberfläche wird auch ein Entwässerungskanal verlegt sowie ein kombinierter Rad- und Gehweg ausgebaut.

Über den kompletten Zeitraum der Baumaßnahme wird die Erreichbarkeit der ansässigen Unternehmen, geregelt über eine Ampelanlage, gewährleistet sein. Lediglich für den Zeitraum von zwei Wochen (eine im Juli und eine am Ende der Maßnahme im Dezember) ist eine Umleitung über die Mühl- und Heidelberger Straße notwendig. Hierüber werden wir Sie frühzeitig in einem weiteren Artikel informieren.

Sollten Sie Fragen zu der Baumaßnahme haben wenden Sie sich jeder Zeit gerne an das Bauamt der Gemeinde Nußloch

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=139553

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen