Nußlocher Gockelfest: Ein Traditionsfest mit Köstlichkeiten und Unterhaltung

(eme 15.8.23) Am vergangenen Wochenende fand in Nußloch das alljährliche Gockelfest des Kleintierzuchtvereins statt, das in der Region Baden einen hervorragenden Ruf genießt. Die Veranstaltung hat sich längst über die Ortsgrenzen hinaus einen Namen gemacht und lockt Besucher von Nah und Fern an. Selbst Petrus schien ein Auge auf das traditionsreiche Vereinsfest geworfen zu haben, denn rechtzeitig zum Beginn wechselte er von Regen auf Sonnenschein um.

Patrick Schulz, der erste Vorsitzende des Kleintierzuchtvereins, zeigte sich erfreut über den regen Andrang: „Wir sind selbst überrascht über diesen Bombenbetrieb.“ Bereits ab dem frühen Samstagvormittag herrschte geschäftiges Treiben auf dem Festgelände. Auch ein kurzer, aber heftiger Regenschauer am Nachmittag konnte die Stimmung der Besucher nicht trüben. Die Menschen strömten danach in Scharen herbei, und bis zum Abend waren alle Bänke besetzt, während die Gäste das kulinarische Highlight des Festes, die köstlichen Gockel, genossen.

Das Nußlocher Gockelfest ist nicht nur wegen seiner gastronomischen Köstlichkeiten bekannt, sondern auch aufgrund seiner beeindruckenden Größe und Organisation. Es stellt für die Mitglieder des Kleintierzuchtvereins jedes Jahr eine herausfordernde Aufgabe dar. Der Auf- und Abbau sowie der reibungslose Betrieb über die drei Festtage erfordern die tatkräftige Unterstützung von insgesamt 220 ehrenamtlichen Helfern. Trotz des enormen Einsatzes der Vereinsmitglieder wäre diese Mammutaufgabe ohne die Zusammenarbeit mit sechs weiteren Vereinen nicht zu bewältigen.

Doch das Nußlocher Gockelfest ist weit mehr als nur ein kulinarisches Ereignis. Im Laufe der Jahre hat es sich zu einer prächtigen Veranstaltung entwickelt, die Unterhaltung und Spaß für die ganze Familie bietet. Für die jungen Besucher sorgt das Apfelbäumchen mit Kinderschminken und hausgemachten Waffeln für Begeisterung. Seit dem letzten Jahr bereichert die Artistenfamilie Traber das Angebot des Festes. Mit ihren drei Schaustellerwagen bringen sie eine kerweartige Atmosphäre auf das Gelände. Ein 8 Meter hohes Trampolin sorgt zusätzlich für Nervenkitzel und Freude bei den Besuchern.

Am Sonntagvormittag sorgte die Nußlocher Feuerwehrkapelle für die musikalische Begleitung beim traditionellen Frühschoppen und ein weiterer Höhepunkt des Festes war der Fassbieranstich. Dieser wurde in diesem Jahr vom Präsidenten des Zentralverbandes Deutscher Rasse-Kaninchenzüchter durchgeführt. Seine gelungene Premiere verlieh dem Ereignis zusätzlichen Glanz, und so erklang am Sonntag gegen Mittag der traditionelle Ausruf: „O’zapft is!“

Damit wurde das Gockelfest in Nußloch offiziell eröffnet und die Besucher konnten in ausgelassener Stimmung das vielfältige Programm und die herzliche Atmosphäre des Festes genießen.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=165974

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Woesch 300x120
6581 - Elektro Lutsch Banner 300c
Autoglas300x120

Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015

Mattern Optik - Banner 300 - 4

Spargelhof Köllner Logo 300x120

Turmapotheke Logo NEU 300x120

Gallery

19620-Hochwasser-14 19620-Hochwasser-13 19620-Hochwasser-12 19620-Hochwasser-11 19620-Hochwasser-10 19620-Hochwasser-9 19620-Hochwasser-8 19620-Hochwasser-7 19620-Hochwasser-6

Werbung

Letzte Fotoserie:

19620-Hochwasser-14 19620-Hochwasser-13 19620-Hochwasser-12 19620-Hochwasser-11 19620-Hochwasser-10 19620-Hochwasser-9

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen