Nußlocher Rathaus unblutig übernommen – „Jogi rickde den scheene Schlissel raus“

Der Hexenangriff erfolgte mit kampferprobter Verstärkung aus der Bevölkerung

(fwu – 12.11.19) Pünktlich um 11:11 Uhr rief Oberhexe Madeleine Dörfer vom Nußlocher Rathausvorplatz aus ihre revolutionären Mithexen zum Sturm auf das Rathaus herbei, die sich in der Parkgarage unweit des kommenden Tatortes versteckt hielten. Bürgermeister Joachim Förster erwartete das kommende Unheil bereits kapitulationsbereit vor seinem Domizil .

Doch als die Hexen ankamen ignorierten sie eben und stürmten tatsächlich in das Rathaus hinein und kurz darauf kamen sämtliche Bediensteten   heraus, die von den Hexen von ihren Arbeitsplätzen vertrieben worden waren. Hier wurde tatsächlich tabula rasa gemacht und die Macht vollständig übernommen. 

In ihrer Machtübernahme Rede ( siehe unten) griff Madeleine in Nußlocher Dialekt gereimt Begebenheiten aus der Nußlocher Politik auf und legte dem lieben Jogi (vormals Bürgermeister) eine Gärtnerschürze um, setzte ihm einen Strohhut auf den Kopf, drückte ihm Blumen in die Hand und schickte ihn in den Ruhestand mit der Empfehlung, für die in Planung befindliche gemeinsame Gartenschau mit Leimen schon mal mit dem Einpflanzen von Blumen zu beginnen.

Dieser folgte der Empfehlung, übergab den schwergewichtigen Stadtschlüssel und zog sich sodann auf das Altenteil zurück, insgeheim wohl aber doch schon eine Konterrevolution planend, die am Aschermittwoch stattfinden soll … Bis dahin werden die Hexen und andere Karnevalisten dann auch feier- und regierungsmüde sein und der Macht überdrüssig.

Die ersten geplanzten Blumenzwiebeln werden dann auch schon ausgetrieben haben …


Ansprache von Madeleine Dörfer zum Rathaussturm 2019 

„Narri Narro, Alaaf un Helau

Die Faschingszeit beginnt mit viel Radau.

Ich här die Hexe schun vun weidem Kleppern

Drum eilt herbei ihr Hexe un losst die Glocke scheppern.

Im Rothaus drin hot’s disjoahr viel glickliche leit

Weil sie dearfe mit uns feiern die 5. Jahreszeit.

Drum Hexe eilt do noi mit wenisch ballaschd

Un bfreit sie aus dem Rothausknaschd.

Hexe habd‘a sie all gfunne?

Oder vasteckle sich noch e paar im Kella drunne?

Do stehn sie all mit blassem Gsicht

Ich glab die hewwe im Rothaus ned viel Sunnelicht.

Nun wolle ma awa waida Scherze

Un berischde, was is bassiert seit Märze.

Guckt her, sie lebt noch unsa Schlüsselpracht

Weil de Jogi hot sie gut bewacht.

Ä scheenes Plätzel hot’a gfunne

Un zwar ned im Kella drunne.

Doch ned nur des hot’a gut bewäldischd

A die Seniore im Altersheim hot’a mit viel Schocklad iwaweldischd.

Die hewwe sich gfrait wie en Schneekenisch

So hoche Bsuch hewwe sie ned kad, schun ewisch.

Gfahre werre si jetz a zum Dokda und Friser

Do driwwa fraije ma uns sehr.

NARRI – NARRO

Un weil hosch gmacht den Job so gut

Kriegsch vun uns jetz en Sunnehut.

Mir hewwe nämlich schu vernumme,

Dass mit Lome ä Gadeschau 2035 willsch bekumme.

Du hosch bis Aschermittwoch jetzt viel Zeit

Un konsch iewe wie ma Blume pflanzd glei heit.

Damit disch a ned dreckisch mesch

Kriegsch noch e Scherzzel fa iwwa die sauwa Wäsch.

On e paar Bliemscha un’are Gißkann soll’s ned scheidan

Hosch jo bis 2035 zeit des gonze zu erweidan.

Die Wasserknappheit in Nußloch war dies Joahr grouß

Woher nemme des Wasser blouß?

Die Nußlocher sollte gieße die Behm

Doch Koschdenochloss beim Wassa hot koana gsehn.

Noch mee 30er-Zone in Nußloch soll’s gewwe

Grad gut, dass mia mit unsare Besse des Problem ned hewwe.

Mia Flieje driwwa weg im nu

Do driggt selbschd de Stadtscherrif soi Aache zu.

Ä Kehrmaschin soll Nußloch’s Stroße feje

Hed ihr sie schu gsehe sich beweje?

Ich glaab die isch nur im bonze Väddel zu seje

Do wärd sogar uffgebassd, dass de Nochbar lässt soi Audo ned steje.

Den Jogi dumma jetz vasetze

Und losse flieje die Konfettifetze.

NARRI – NARRO

De Jogi is als Gärtner bschäfdisch

Un mia wärre regiare tatkräfdisch.

Jogi rick den scheene Schlissel raus

Mia sinn fedisch die Red is aus.

Ihr leit kummt her

Mia mache dem Rothaus soin Sekt heit leer.

E Wäschdl deafft da a noch esse

Die werd’a halt bezahle messe.

NARRI – NARRO

NARRI – NARRO

NARRI – NARRO

Hexe – vum Grobrunn

Hexe – vum Grobrunn

Hexe – vum Grobrunn

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=124521

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

13293-25-Jahre-Bright-Light-13 13293-25-Jahre-Bright-Light-12 13293-25-Jahre-Bright-Light-11 13293-25-Jahre-Bright-Light-10 13293-25-Jahre-Bright-Light-10 13293-25-Jahre-Bright-Light-9

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen