Nußlocher Richard Kornmeier holt Bronze bei FAI-Fesselflug-WM in Perth

Bei der FAI-Fesselflug-Weltmeisterschaft 2016 konnte der Nußlocher Richard Kornmeier für die deutsche Nationalmannschaft die Bronzemedaille gewinnen.

7620 - Richard Kornmeier

Weltmeister 2016 Orestes Hernandez (USA) und Richard Kornmeier Bronzemedaille 2016

Eine große Herausforderung stellte für Richard die Vorbereitung auf die im australischen Herbst stattfindende Weltmeisterschaft dar. Um gegen die amerikanischen, chinesischen und russischen Vollzeit Profis konkurrenzfähig zu bleiben musste das Flugtraining durch die ganzen Winter- und Frühjahrsmonate stattfinden. Gerade die teilnehmenden Länder auf der Südhalbkugel hatten eine optimale Vorbereitung durch die vorangegangenen Sommermonate.

Dieser schöne Erfolg wurde somit erst durch die großartige Unterstützung des Bürgermeisters der Gemeinde Nußloch Karl Rühl und der Sportvereine des Max-Berk-Stadions möglich, denn Richard konnte über die Sommer- und Wintermonate im Max-Berk-Stadion sehr erfolgreich trainieren.

In Perth angekommen hieß es für Richard Training, Training und nochmals Training! Dies war bis zum Beginn der ersten Wertungsflüge der Weltmeisterschaft die Haupttätigkeit zwischen 7.00 Uhr morgens bis 16.00 Uhr, dann setzte bereits die herbstliche Abenddämmerung ein. Von Montag bis Mittwoch startete nun die Vorrunde. Bei turbulenten Bedingungen, obwohl mit wenig spürbarem Wind, zeichnete Richard seine Kunstflugfiguren wie z.B. Loopings, Quadrate, Dreiecke, Achten und Sanduhr in den Himmel und vor der dreiköpfigen Jury aus USA, GB und AUS auf Kreis B. Dafür bekam er zunächst 1.115,50 Punkte und somit Rang 2 nach dem ersten Flug.
Am Dienstagmorgen startete der zweite Durchgang. Begeistert über den super Flug bei sehr schwierigen Wetterbedingungen erreichte Richard 1.038,50 Punkte und Platz 1 auf Kreis A vor dem russischen, französischen und deutschen Punktrichter.

Am Mittwoch war dann der Tag der Entscheidung, die letzten Tickets für das Finale der besten 15 Piloten der Welt konnten gelöst werden.

Mit einem ganz leichten Aufsteigen von ca. 20cm nach der Wing Over Figur bei einer Abfanghöhe von 1,50m und einer Geschwindigkeit des Flugmodells von 26 Meter pro Sekunde in der Rückenpassage, musste Richard im Flug seinen Ärger über diesen kleinen Fehler unterdrücken und sich wieder ganz auf die noch bevorstehenden 13 von 15 Figuren konzentrieren. Diese gelangen dann aber alle ausgezeichnet. Das kleine Aufsteigen nach dem Wing Over kostete nicht zu viele Punkte und Richard konnte 1.153,07 Punkte und somit den zweitbesten Flug auf Kreis B hinter Dave Fitzgerald 1.164,17 (USA-Weltmeister 2008) erreichen. Bei relativ guten Bedingungen konnte Richard nochmal einen Top-Flug an den Himmel von Kreis A zeichnen. Mit 1.124,20 Punkten verbesserte er sich ebenfalls deutlich und erreichte die zweithöchste Punktzahl auch auf Kreis A hinter Igor Burger (SVK), dem noch amtierenden Weltmeister von 2014 mit 1.142,40 Punkten.

Auf dem ersten Rang nach der Vorrundenqualifikation für das Finale der Top 15, lag Igor Burger mit 2.277,47 Punkten mit einem Wimpernschlag von einem Vorsprung von 0,2 Punkten vor Richard Kornmeier 2.277,27 und vor Orestes Hernandez mit 2.269,54.
Dann startete das Finale. Igor Burger legte mit 1.130,08 Punkten vor und Orestes Hernandez folgte zunächst mit 1.106,84 Punkten. Sehr angespannt und auch nicht ganz perfekt mental vorbereitet da man dem Zeitplan voraus war, ging Richard in seinen ersten Finalflug. Mit einem sehr guten ersten Flug, aber auch minimalen Korrekturen erreichte er 1.122,63 Punkte und lag zunächst auf Platz 2. Für den zweiten Finalflug am Nachmittag hatte er ausreichend Zeit für Mentales Training und war richtig schön im „Flow“. Richard musste vor der Konkurrenz vorlegen und konnte seinen besten Flug auf dieser Weltmeisterschaft abrufen. Leider konnte er sich mit diesem schönen Flug nur geringfügig auf 1.123,52 Punkte steigern und lag im Gesamtergebnis nun auf Platz 1 vor Igor Burger (SVK) 1.113,50 und Orestes Hernandez (USA) 1.115,84.

Am Freitag startete nun der letzte Finalflug. Orestes Hernandez (USA) legte mit unglaublichen 1.150,78 Punkten vor. Igor Burger (SVK) zeigte ebenfalls einen starken Flug und erhielt 1.133,95 Punkte und somit Platz 2. Auch Richard konnte nicht mehr am amerikanischen und am slowakischen Piloten vorbeiziehen und fiel mit einem guten Flug bei 1.124,40 Punkten auf Platz 3 zurück.

Der neue Weltmeister kommt somit aus den USA. Orestes Hernandez wurde mit nur 2,59 Punkten Vorsprung vor Igor Burger aus der Slowakei neuer Weltmeister, mit 16,11 Punkten Differenz auf Platz 3 folgte der Nußlocher Richard Kornmeier.

Am Samstag, den 14. Mai 2016 traten wir um 19.00 Uhr den Rückflug mit dem Ziel Perth-Dubai, Dubai-Düsseldorf an. Am Sonntagmittag um 13.30 Uhr nach 21 Flugstunden trafen wir gesund, glücklich aber auch müde in Düsseldorf am Flughafen ein wo wir zu unserer großen Freude von unseren Familien und etlichen Fesselflugkameraden/innen mit Sekt und heliumgefüllten Leinenflugzeugen empfangen wurden.

An dieser Stelle möchte ich, Richard Kornmeier, mich herzlichst bei der Gemeinde Nußloch, Herrn Bürgermeister Rühl und allen Sportvereinen die im Max-Berk Stadion mein Training unterstützt haben bedanken. Ausschließlich nur mit dieser hervorragenden Trainingstätte war dieser große Erfolg möglich geworden. (Text: F.-W. Kornmeier)


Zu dieser hervorragenden Leistung beglückwünschen Gemeinderat, Gemeindeverwaltung und Bürgermeister Rühl Herrn Kornmeier recht herzlich.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=81806

Kommentare sind geschlossen

Reaturant La Vite 300x120
Autoglas300x120
bothe 300x120
Clever Fit Banner 2015-05-4

6581 - Elektro Lutsch Banner 300c
Woesch 300x120

1021 - Oppermann

Kalischko Banner 300
OFIS-Banner_300x120
Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015
Turmapotheke Logo NEU 300x120

Mattern Optik - Banner 300 - 4

Spargelhof Köllner Logo 300x120

Gallery

14932-Rosenmontag-23 14932-Rosenmontag-22 14932-Rosenmontag-21 14932-Rosenmontag-20 14932-Rosenmontag-19 14932-Rosenmontag-18 14932-Rosenmontag-17 14932-Rosenmontag-16 14932-Rosenmontag-15
Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen