Peter Hauk zu Gast in Leimen

(bs) Der Landtagsabgeordnete Karl Klein hatte den Fraktionsvorsitzenden der CDU Landtagsfraktion nach Leimen eingeladen, um gemeinsam mit ihm und den Funktionsträgern der CDU die aktuelle Lage im Land zu diskutieren.

Über 80 CDU-Mitglieder und mehrere Bürgermeister hatten sich im Weingut Müller eingefunden, um sich aus erster Hand zu informieren. Schnell wurde hierbei klar, dass das Thema Bildung einen breiten Raum in der Diskussion einnehmen würde.

Die Abschaffung des bisher gut funktionierenden dreigliedrigen Schulsystems erboste viele Gesprächsteilnehmer und ernsthafte Zweifel herrschten über die Sinnhaftigkeit dieser grün-roten Aktion. Es gebe bisher keinen wissenschaftlichen Beleg dafür, dass längeres gemeinsames Lernen überhaupt einen Vorteil bringe, stellte Hauk fest. Hintergrund: So wissen nur wenige, dass „Pisa-Sieger“ Finnland ebenso wie „Pisa-Verlierer“ Norwegen ein Gesamtschulsystem haben.

Aber auch die Kleinkindbetreuung kam zur Sprache und sorgte für eine angeregte Diskussion.

Weitere Themen, wie die sich verschlechternde Verkehrsinfrastruktur, bedingt durch die grüne Weigerung, Geld für neue Straßen zu investieren, fanden Eingang in die Diskussion. Aber auch der Haushalt beschäftigte die Teilnehmer. So sei Baden-Württemberg das einzige Bundesland, das im kommenden Haushalt einen solch hohen Schuldenberg errichte, während andere Bundesländer ihren Haushalt zu konsolidieren trachten, wurde die Ausgabenflut der grün-roten Landesregierung moniert.

Zum Schluss dankte Karl Klein seinem Landtagsollegen Peter Hauk für sein Referat, vor allem aber für seine offenen Worte in der Diskussion, die vom Auditorium mit großem Beifall bedacht wurden.

Fotos: Matthias Busse

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=26066

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen