Polizei erhöht deutlich Präsenz im öffentlichen Raum

Allgemeinverfügungen der Städte und Gemeinden werden ab sofort konsequent durchgesetzt. Das Polizeipräsidium Mannheim bündelt in Zeiten der Corona-Krise jetzt alle Kräfte, um die sichtbare
Polizeipräsenz zu erhöhen und den Kontrolldruck massiv hochzufahren.

Die Allgemeinverfügungen werden ab sofort mit massivem Personaleinsatz durchgesetzt und festzustellende Verstöße und Straftaten werden konsequent geahndet.

Dazu wurden Aufgaben priorisiert und zusätzliche Personalressourcen den Streifendiensten der Polizeireviere zugewiesen. „Unser Ziel ist es, durch flächendeckenden Kontrolldruck dafür zu sorgen, dass Menschenzusammenkünfte unterbleiben und die Regeln der Verfügungen beachtet werden“, sagte
Polizeipräsident Andreas Stenger.

„Wir müssen alles tun, um die Infektionsgeschwindigkeit zu verlangsamen. Das hat oberste Priorität.“

„Zudem sind sichtbare Polizeipräsenz und konsequentes Einschreiten nötig, um das Sicherheitsgefühl der Bürgerinnen und Bürger in den hoffentlich menschenleeren öffentlichen Räumen zu bewahren. Die formelle Sozialkontrolle ist in der Krise ein wichtiger Faktor, um den wir uns mit aller Energie kümmern“, so Stenger
weiter.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=128850

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen