Gauangelloch: Am Steuer eingeschlafen und gegen Hauswand geprallt

(pol – 2.3.20) Weil ein 55-jähriger Autofahrer am Samstag gegen 13.20 Uhr auf der Hauptstraße am Steuer seines Autos kurz eingeschlafen ist, kam es zum Unfall. Dabei wurde ein mitfahrender zehnjähriger Junge leicht verletzt, an dem Auto entstand Sachschaden von ca. 10.000 Euro.

Kaufmann Banner 300x120 blau Schrift oben und unten

Werbung: Vereidigter KFZ-Sachverständiger in Leimen

Zeugen gaben an, dass der Fahrer langsam nach links von der Fahrbahn abkam und gegen eine
Hauswand bzw. ein Hoftor prallte. Das leichtverletzte Kind wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen in eine Klinik nach Heidelberg gebracht, der Fahrer blieb unverletzt. Ein Alkoholtest verlief negativ. Der Führerschein des 55-Jährigen wurde sichergestellt. Das Auto musste abgeschleppt werden, der Hauseigentümer war vor Ort.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=128184

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen