Zwei neue Corona-Fälle im Rhein-Neckar-Kreis

(pol – 9.3.20) Auch im Rhein-Neckar-Kreis und im Stadtgebiet Heidelberg ist die Zahl der mit dem Coronavirus (Covid-19) infizierten Personen weiter angestiegen. Insgesamt wurden durch das Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg am Sonntagmorgen, 8. März 2020, zwei neue Covid-19-Fälle bestätigt.

Die Zahl der positiv getesteten Personen beträgt damit nun 14 – neun im Rhein-Neckar-Kreis und fünf im Stadtgebiet Heidelberg. Beim Großteil der Personen handelt es sich um Reiserückkehrer aus der Region Südtirol. Die Provinz Bozen in der Region Trentino-Südtirol wurde vom Robert-Koch-Institut mittlerweile als internationales Risikogebiet eingestuft. Alle aktuellen Risikogebiete sind unter www.rki.de abrufbar.

Wer sich in den Risikogebieten aufgehalten hat und nun befürchtet, sich angesteckt zu haben, erreicht die Hotline des Gesundheitsamts täglich von 7:30 bis 21:00 Uhr unter Tel. 06221 522-1881. Das Gesundheitsamt des Rhein-Neckar-Kreises, das auch für das Stadtgebiet Heidelberg zuständig ist, weist in diesem Zusammenhang nochmals darauf hin, dass vor einer Testung eine vorherige telefonische Rücksprache zwingend erforderlich ist.

Weitere Informationen sind auf der Homepage des Rhein-Neckar-Kreises abrufbar: www.rhein-neckar-kreis.de/coronavirus

 


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=128381

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen