Leimen: Betrunken ohne Führerschein Unfall gebaut

(pol – 2.1.20) Mit Alkohol, ohne Führerschein -31-Jähriger schleudert in Leitplanken – Auto Totalschaden.

Leimen/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Unter Alkoholeinwirkung war am Mittwochmorgen kurz nach 8.30 Uhr ein 31-jähriger Fahrer eines Mazda auf der B 3 von Heidelberg in Richtung Wiesloch unterwegs. In Höhe der Abfahrt Leimen-Mitte verlor er auf
feuchter Fahrbahn die Kontrolle über das Auto, kam nach links von der Straße ab und prallte in die Leitplanken. Von dort wurde das Fahrzeug abgewiesen und schleuderte zurück in die rechten Leitplanken.

Kaufmann Banner 300x120 blau Schrift oben und unten

Werbung: Vereidigter KFZ-Sachverständiger in Leimen

Der Fahrer wurde leicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch bemerkt, ein Atemalkoholtest ergab  einen Wert von über einem Promille. Das Auto wurde abgeschleppt, es entstand  wirtschaftlicher Totalschaden. Der Gesamtsachschaden bei dem Unfall beläuft sich auf ca. 16.000 Euro. Auf dem Revier entnahm ein Arzt eine Blutprobe. Bei der Überprüfung seiner Personalien räumte der 26-Jährige ein, nicht im Besitz eines
Führerscheins zu sein. Die weiteren Ermittlungen führt das Polizeirevier Wiesloch.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=126176

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen