Elfjährige Schülerin prallt bei Vollbremsung gegen Frontscheibe in Linienbus

(pol – 20.11.20) Glücklicherweise nur leicht verletzt – Schaden 5.000 Euro.

Glücklicherweise nur leicht verletzt wurde eine elfjährige Schülerin beim einem Unfall in einem Linienbus am Donnerstag gegen 14 Uhr an der Einmündung Theodor-Heuss-Straße / Leimbachstraße zu. Die Busfahrerin hatte wegen eines entgegenkommenden Kleintransporters stark abbremsen müssen.

Dies hatte zur Folge, dass das Mädchen, das zu diesem Zeitpunkt im Mittelgang des Busses stand, nach vorne geschleudert wurde und mit dem Kopf gegen die Frontscheibe prallte. Diese ging dabei zu Bruch, der Sachschaden beläuft sich auf ca. 5.000 Euro. Das Mädchen wurde von einem Notarzt untersucht und anschließend in die Obhut einer Verwandten gegeben.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=135214

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen