Postkarten-Sammler liefern historische Bilder zu fast jedem Thema

3539 - Briefmarkentauschtag 3

Joachim Claus (l.) erhält von befreundeten Sammlern eine neue Preziose für seine Sammlung

Auf den Briefmarken-, Postkarten- und Münz-Tauschtagen in der Festhalle Sandhausen sind regelmäßig alle Plätze belegt und eine Riesenmenge von Karton, Alben und ganzen Sammlungen läd zum Stöbern und Kaufen ein.Es ist für den Laien fast unglaublich, wie vielfältig das Angebot ist. Kaum eine Nische, in der es keinen spezialisierten Sammler gibt. So sammelt der erste Vorsitzende des Sandhäuser Briefmarken- und Münzensammler- Vereins Joachim Claus unter anderem Postkarten von alten Holzbearbeitungsmaschinen.

3539 - Briefmarkentauschtag 2

So sah „Werbung“ vor 100 Jahren aus

Ja! Das gibt es tatsächlich. Und ja – es gibt immer wieder neue, interessante Funde, die die Sammlung ergänzen! So wie die Postkarte auf dem Foto, die vor fast genau 100 Jahren gelaufen ist und eine „hochmoderne“ Holzsäge zeigt.

Etwas näher am Mainstream liegen da schon Postkarten zur Heimatgeschichte. So hat Leimens Altbürgermeister Bruno Sauerzapf  vor einigen Wochen in einem Vortrag anhand alter Fotos und Postkarten (siehe Bilderstrecke) die historische Entwicklung St. Ilgens aufgezeigt.

Diese Idee haben wir nun aufgegriffen und werden sie als Kolumne gemeinsam mit den spezialisierten Sammlern zu verschiedenen Themen und Orten hier veröffentlichen. Demnächst mit hiesigen Postkarten aus dem 1. Weltkrieg, dessen Beginn sich zum 100. Male jährt.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=47723

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen