Proppenvoller Advent im Weingut Adam Müller – Viele Kuchen für eine gute Sache

Gemeinderat und Bürgermeister-Stellverteter Richard Bader am Maronenstand

(fwu – 21.11.19) Wie in jedem Jahr geht die Adventszeit in Leimen so richtig los, wenn im Weingut Adam Müller die Adventsausstellung stattfindet. Ein Event, dass regelmäßig wahre Menschenmassen anzieht und bei der in den mit Biertischgarnituren ausgestatteten Lagerhallen des weitläufigen Komplexes kein Platz leer bleibt. Wer ankommt wurde bereits vor dem Betriebsgebäude von einem Süßigkeiten, Mandel und Maronenstand empfangen, dessen Verlockungen viele nicht weiderstehen konnten. Und sei es nur als schönes Mitbringsel für die Lieben daheim.

In einer stillen Minute aufgenommen: Der Verkaufsraum

Von dort aus ging dann der übliche Weg durch den Verkaufsraum des Weinguts, in dem ein Fülle von schönen Weihnachtssachen (und natürlich die Weine des Hauses) zum Bestaunen und Einkauf ausgestellt waren. Hier durchzukommen erforderte durchaus Geduld, weil auch viele Besucher noch auf dem Rückweg von einem Glas Wein in den Hallen einen weiteren Blick werfen und etwas Ausgesuchtes und Besprochenes kaufen wollten. Machte aber nichts, denn auf eine Adventsausstellung geht ja kaum jemand, wenn er in Eile ist.

Oberbürgermeister Hans Reinwald, Nathalie Müller zwischen den beiden Schlossfräuleins Mara Ruhnau und Christin Menzel, Fröschechef Ralph Panzer und Matthias Müller

Mittendrin natürlich die Hausherren Matthias und Nathalie Müller, die auch im größten Trubel fröhlich und gelassen blieben und sich freuten, dass die Ausstellung wieder solchen Anklang fand und auch Oberbürgermeister Hans Reinwald nach seinem Friedhofsbesuch anläßlich des Volkstrauertages noch Zeit fand vorbeizukommen.

Am Stand der Mittwochsgruppe

Hinter dem Verkaufsraum, im Auslieferungsbereich des Weinguts hatte ein großer Stand mit Kuchen Platz gefunden, die vom evangelischen Frauenkreis, den CDU-Damen und dem Verein auf Augenhöhe mit über 100 Kuchen bestückt worden war und dessen Einnahmen ausschließlich gemeinnützigen Aufgaben zugute kommen. Gegenüber ein großer Stand der Mittwochsgruppe, die am kommenden Sonntag (24.11. – Vormerken!) in der Aegidiushalle eine eigene Verkaufsausstellung haben, aber hier ebenfalls schon einmal fleißig waren.

Adventskalender!

Auch konnte man den beliebten Adventskalender des Lions Clubs erwerben, dessen Verkaufserlös ebenfalls karitativen Zwecken zugute kommt. Die ausgelobten Preise werden jedes Jahr von Gewerbebetrieben zur Verfügung gestellt, darunter auch der Hauptpreis in Höhe von 2.019 Euro, der von der Sparkasse und den Volksbanken gesponsort wird.

In den Lagerhallen sah es dann so aus:

Gesichtsschminken mit den Diljemer Fröschen

Alle Plätze besetzt, beste Stimmung und ein Glas Wein in der Hand. So gefiel den Besuchern der Sonntag, deren  Kinder sich derweil von den Diljemer Fröschen schminken lassen konnten. Zudem bot auch die Musikschule mit dem Chor und dem Flötenensemble gute Unterhaltung.

Leonard Adam Müller mit den Schlossfräuleins

Ebenfalls voll im Einsatz war auch schon die nächste Müller-Generation, die mit Leonard Adam Müller die kommende 10. Generation des Weingutes darstellt und der derzeit noch Oenologie studiert.

 

 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=124859

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

13293-25-Jahre-Bright-Light-13 13293-25-Jahre-Bright-Light-12 13293-25-Jahre-Bright-Light-11 13293-25-Jahre-Bright-Light-10 13293-25-Jahre-Bright-Light-10 13293-25-Jahre-Bright-Light-9

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen