Punkteteilung im brisanten Derby: FV Nußloch – VfB Leimen 2:2

 

vfb logo NEU(pg – 26.10.17) Unter etwas dunklen Verhältnissen fand dieses Derby am Mittwochabend vor rund 150 Zuschauern im Nußlocher Max-Berg-Stadion statt, da das eine Flutlicht nicht funktionierte und so der Platz an der einen Ecke nicht optimal ausgeleuchtet war. Dies konnte aber den VfB Leimen an diesem Abend nicht beeindrucken. Vor allem in der ersten Hälfte war Leimen die dominante und spielbestimmende Mannschaft. Der Gastgeber versuchte vor allem in der Anfangsphase mit etwas zu übertriebenem Einsteigen dem VfB den Schneid abzukaufen, was zu zahlreichen Nickligkeiten führte.

Doch auch davon ließ sich der VfB nicht beeindrucken und ließ die gefürchtete Offensive des Gastgebers nicht zur Entfaltung kommen. Taktisch hervorragend eingestellt konnte der VfB immer wieder das Spiel kontrollieren. Aus den wenigen Torchancen hätte der VfB sogar bis zum Halbzeitpfiff führen können. Dennoch geriet man kurz vor dem Halbzeitpfiff durch einen etwas fragwürdigen Foulelfmeter, verwandelt durch Hees (43.) in Rückstand. Dies war auch die einzige Möglichkeit, die Nußloch vor der Pause hatte.

Nach dem Wechsel wurde das Spiel abwechslungsreicher, da nun der FVN stärker wurde. Die besseren Möglichkeiten lagen nun auf der Seite des Gastgebers, der mehrmals die Chance hatte seine Führung auszubauen. Der VfB war aber auch in dieser Phase des Spiels immer wieder bemüht die Kontrolle zurück zu gewinnen. Als dann Kazmaier (80.) für den Gastgeber auf 2:0 erhöhte, schien das Spiel gelaufen.

Noch im „Feiermodus“ des FVN war es dann aber Daniel Reinmuth (81.) der fast im direkten Gegenzug den Anschlußtreffer erzielte. Nun bekam der VfB wieder Oberwasser und drängte auf den Ausgleich. Als der gut leitende Schiedsrichter gerade die Nachspielzeit ankündigte gelang dem VfB der mehr als verdiente Ausgleich. Mit einem sehenswerten „Tor des Monats“ war es Flamur Kadrija (90.) der den mehr als verdienten Ausgleich erzielte. Dieser Treffer wurde von den an diesem Tag zahlreichen VfB-Fans gefeiert. Am Ende war es dann aber eine gerechte Punkteteilung.

Noch eine Randbemerkung: Es ist bedauerlich, wann es bei solch einem Spiel schon zur Halbzeit die „Stadionwurst“ ausverkauft ist.


Quelle: VfB Leimen | Homepage | Weitere Ereignisse und Spielberichte des VfB Leimen <hier>

 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=97872

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

13271-Rathausstürmung-Dilje-18 13271-Rathausstürmung-Dilje-17 13271-Rathausstürmung-Dilje-16 13271-Rathausstürmung-Dilje-15 13271-Rathausstürmung-Dilje-14 13271-Rathausstürmung-Dilje-13

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen