Rabiater Ladendieb verletzt 2 Sicherheitsleute – Polizei muss Pfefferspray einsetzen

(pol – 3.3.21) Wiesloch  – Mit einem Ladendiebstahl am Dienstagabend in einem Einkaufsmarkt im Eichelweg fing der Ärger am Dienstagabend für einen 37-jähriger Mann erst richtig an.

Als er gegen 20 Uhr den Kassenbereich mit fünf Flaschen Whiskey ohne zu bezahlen passieren wollte, sollte er zunächst von zwei Security-Mitarbeitern festgehalten werden. Nach kurzer Flucht wurde er schließlich außerhalb des Marktes überwältiget, worauf dieser im Gerangel einen Kugelschreiber zückte und beide Security-Mitarbeiter verletzte.

Dadurch gelang es dem 37-Jährigen, sich aus der Umklammerung der beiden Sicherheitsmänner zu befreien und abermals zuflüchten. Das Diebesgut, das er in einem Rucksack verstaut hatte, blieb zurück.

Sein Glück währte jedoch nicht lange. Auf dem Parkplatz eines nahegelegenen Autohauses wurde der Flüchtende von einer Polizeistreife gestellt. Noch vor der Festnahme zerkratzte er noch die Motorhaube eines Ausstellungsfahrzeuges und
wurde schließlich unter großer Kraftanstrengung festgenommen. Dazu mussten die Beamten auch Pfefferspray einsetzen.

Ob Alkohol oder Drogenbeeinflussung bei seinen Taten eine Rolle spielten, soll mit einer Blutentnahme, die auf dem Revier durchgeführt wurde, geklärt werden. Wegen des Verdachts des Ladendiebstahls, der gefährlichen Körperverletzung und
der Sachbeschädigung sind die Ermittlungen aufgenommen.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=137273

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen