Racket Center Nußloch ist „beispielhaftes Unternehmen für soziale Verantwortung“

Im ehrwürdigen Weißen Saal des Stuttgarter Schlosses durfte die Geschäftsführung der Racket Center Nußloch GmbH & Co. KG am 03. Juli aus den Händen von Frau Ministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut die Auszeichnung

„Beispielhaftes Unternehmen für soziale Verantwortung

in Baden-Württemberg“

entgegennehmen.

Der Lea-Mittelstandspreis wird verliehen vom Caritasverband der Erzdiözese Freiburg, dem Diakonischen Werk Württemberg und Baden, dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg und dem Caritasverband der Diözese Rottenburg-Stuttgart für freiwilliges gesellschaftliches Engagement.

Dr. Matthias Zimmermann, Geschäftsführer Racket Center Nußloch

Aus 301 eingereichten Projekten erhielt das Racket Center als eines von fünf beispielhaften Unternehmen diese Auszeichnung in der Kategorie „Unternehmen von 20 bis 149 Mitarbeiter“. Anerkannt wurde die Förderung des äthiopischen Tennis-Bildungsprojekts der „Tariku and Desta Kids` Education through Tennis Development (TDKET) Ethiopia“.

Auf einer kleinen Tennisanlage mit einem angebauten Klassenzimmer werden unterprivilegierte Kinder über den Tennissport an höhere Bildung herangeführt. Seit mehr als 10 Jahren steht das Racket Center der TDKET finanziell, beratend und auch motivierend zur Seite, damit diese Kinder die Chance erhalten, dank ihrer sportlichen und intellektuellen Begabung auf der sozialen Leiter der äthiopischen Gesellschaft in angemessener Weise aufzusteigen. Dabei konnten bereits großartige Erfolge erzielt werden, die auch bei der Preisverleihung Anerkennung fanden.

Motivation ist dabei ein wichtiger Aspekt, denn die Aufrechterhaltung dieses Engagements ist mit vielen Widerständen verbunden. Das Projekt lebt von Spenden – und die sollen vermehrt auch aus Äthiopien selbst kommen. Dennoch, um auch die Spendenbereitschaft in Deutschland immer wieder aufs Neue anzukurbeln, dürfen Jahr für Jahr vier bis fünf ausgewählte Kinder des TDKET Projekts in Begleitung ihres Trainers und Mentors Tariku Tesfaye nach Deutschland kommen.

Umso demotivierender ist der alljährliche Kampf mit den Visabehörden, die leider auch in diesem Jahr ausgerechnet dem talentiertesten und engagiertesten Mädchen des Projekts die Einreise nach Deutschland verweigerten …

» www.tdket.org

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=122224

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

12974-Diljemer-Kerweumzug-38 12974-Diljemer-Kerweumzug-37 12974-Diljemer-Kerweumzug-36 12974-Diljemer-Kerweumzug-35 12974-Diljemer-Kerweumzug-34 12974-Diljemer-Kerweumzug-33

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen