Remis auf der Alm – Bielefeld und Sandhausen trennen sich 0:0

5527 - SVS Logo neu 600x400(svs – 25.10.2015 ) Nach einer kampfbetonten Partie des 12. Spieltags blieb die Begegnung zwischen Arminia Bielefeld und dem SV Sandhausen ohne Tore. Für die Arminia war es bereits das neunte Unentschieden im zwölften Spiel – der SVS bleibt auch im fünften Spiel hintereinander ungeschlagen.
In der SchücoArena kam es zur Neuauflage des DFB-Pokalspiels der vergangenen Saison zwischen beiden Teams, das der SV Sandhausen mit 1:4 verlor. SVS-Trainer Alois Schwartz nahm im Vergleich zur Heimpartie gegen den 1. FC Kaiserslautern zwei Veränderungen an der Startelf vor: Florian Hübner rückte nach seiner Gelbsperre wieder in das Team und Nico Hammann kam als Vertreter des gesperrten Philipp Klingmann zu seinem Startelfdebüt für den SVS. Bei den Gastgeber stand der Ex-Sandhäuser David Ulm in der Anfangsformation.

Nach einer ereignislosen ersten Viertelstunde kam Ulm zur ersten Großchance für die Arminia: Einen von Fabian Klos durchgesteckten Ball hob er jedoch mit rechts knapp über das Tor (19.). In der 26. Spielminute hatten auch die Gäste die erste Tormöglichkeit: Nach einem Eckball von Leart Paqarada kam Tim Kister im Strafraum frei zum Kopfball, der jedoch über das Tor von Wolfgang Hesl geht.

Nach dem Seitenwechsel hatten die Gastgeber eine Drangphase, in der sie SVS-Schlussmann Marco Knaller zu hochklassigen Paraden zwangen. Zunächst entschärfte er einen Kopfball von Klos (51.), bevor er Schüsse von Tom Schütz (54.) und Ulm (56.) sehenswert parierte. In der 61. Spielminute verbuchte der SVS erneut eine gute Torgelegenheit: Paqarada tankte sich durch die Bielefelder Abwehr und zog ab, doch sein Schuss ging knapp am Tor der Arminia vorbei. Hiernach verflachte die Partie, ehe der Schlusspfiff des Schiedsrichters das torlose Remis besiegelte. (Foto: Tim Placke/DSC)

Arminia Bielefeld: Hesl – Dick, Börner, Salger, Schuppan – Behrendt – Hemlein (63. Görlitz), Schütz, Ulm (72. Jopek), Nöthe – Klos

SV Sandhausen: Knaller – Hammann, Kister, Hübner, Paqarada – Linsmayer, Kulovits – Kosecki (88. Roßbach), Zillner (80. Thiede), Wooten (71. Bouhaddouz) – Jovanovic

Tore: –

Gelbe Karten: Jovanovic (42.), Paqarada (49.)

Schiedsrichter: Patrick Alt (Heusweiler)

Zuschauer: 15.535

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=71112

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen