Reserve der Germanen verpassen den Auftaktsieg – Josef Hesse erneut Deutscher Jugendmeister

4407 - ACG ReserveDuplizität der Ereignisse könnte man meinen, wenn man die Ergebnisse der BL-Mannschaft (in Roding) und der Reserve (in Mannheim) betrachtet… beide mußten sich, wenn auch aus unterschiedlichen Gründen, den jew. Gastgebern knapp geschlagen geben.

Wobei gesagt werden muß, daß die einzelnen Resultate der jungen Germanen mehr als zufriedenstellend waren und wenn nicht der bundesligaerfahrene Jungstar Dennis Steinbächer einen rabenschwarzen Tag erwischte und im Reißen seine Anfangslast 3 x nicht fixieren konnte… nun dann hätte man den Wettkampf sicher deutlich für sich entschieden.

4401 - ACG gegen MutterstadtStarke Leistungen von Artem Bespalko, Martin Wernicke und insbesondere von Bryan Horr, der erneut die 200 kg-Marke im Zweikampf überbot, deuteten das Potenzial an, das in dieser Mannschaft steckt. Und da darf man sicher sein, daß auch bei Ivonne Rohde und Sven Uhrig noch so manches Kilo in den nächsten Wettkämpfen „drauf gelegt“ wird.

Am Ende standen bei den Gastgebern 371,8 Relativpunkte den 350,4 Relativpunkten der Germanen gegenüber..in der Punktewertung allerdings gaben die Mannheimer einen Punkt ab, denn das Stoßen konnten die Germanen, wenn auch denkbar knapp, für sich entscheiden; 1:2 also aus Sicht der Gäste und sicher kein Beinbruch für die junge Truppe des AC Germania.

4407 - ACG Hesse Deutscher JugendmeisterAC-Quartet erringt 2 Medaillen bei den DM 2014 –  Gala vom erneuten Deutschen Meister der Junioren Josef Hesse

Verlief der 1. Wettkampftag am Freitag noch nicht ganz nach den Erwartungen vom Trainer der Germanen Rolf Feser, so platzte am 2. Tag gewissermaßen der Knoten.

Am Freitag begann Mandy Treutlein mit knapp über 69 kg Körpergewicht das Reißen noch sehr verheißungsvoll, doch im Stoßen kam dann der nicht zu erwartende sprichwörtliche „Blackout“.. plötzliche Schwindelattacken verhinderten einen gültigen Versuch, so daß sie nicht in die Medaillenvergabe eingreifen konnte.

Nun galt es für Max Platzer seine Chance zu wahren und die angestrebten 290 kg im Zweikampf zu erreichen. Um es vorweg zu nehmen…es reichte nicht ganz, wenngleich er im Stoßen seine Saisonbestleistung verbessern konnte und somit ungefährdet den Vizemeister-Titel errang. Man darf sicher sein, daß er im Laufe der gerade begonnenen BL-Saison sein persönliches Ziel von 290 kg im Zweikampf erreichen wird.

Am Samstg standen dann die beiden Youngster Josef Hesse (20 Jahre) und Dennis Steinbächer (17 Jahre) im Fokus und sie trumpften beide gewaltig auf. Während Dennis mit erneuter Bestleistung im Reißen (121 kg) im Stoßen noch etwas Konzentrationsprobleme hatte und beim Anfangsversuch „hängen“ blieb (es reichte souverän und mit großem Vorsprung zum 5. Platz bei den Junioren) startete Josef Hesse seine Gala… sein direkter Konkurrent Martin Bouratn aus Frankfurt/O. ging mit 3 kg Vorsprung in die 2. Disziplin des Stoßens, doch hier drehte dann Josef den Spieß um. Nach dem 2. Versuch (neue Bestleistung mit 161 kg) zwang er Bouratn zu riskanten Steigerungen, die dieser dann nicht realisieren konnte. Da konnte sich der junge Germane im 3. Versuch noch eine „Zugübung“ mit 165 kg leisten (der erneute Titel DM der Junioren war der verdiente Lohn) und sein Coach Rolf Feser ist sicher, daß diese Marke im Laufe der Saison noch gesteigert wird.

Chapeau allen AC’lern für die starken Leistungen…da darf man sich auf die kommenden BL-Kämpfe freuen.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=54944

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen