Sahin Karaaslan: Ein grüner Unternehmer kämpft um einen Sitz im Leimener Rat

100 - Sahin Karaaslan 1

Vorsitzender B90/Die Gründen in Leimen und Gemeinderatskandidat: Sahin Karaaslan, geb. 1979, kam mit 10 Jahren nach Deutschland.

(fwu – 10.5.14) Gefühlt an jedem zweiten Laternenpfahl in Leimen, St. Ilgen und Gauangelloch hängt ein Wahlplakat, auf dem Sahin Karaaslan (34) zu sehen ist. Sein Wahlkampfslogan lautet „Kompetent, ambitioniert, vielseitig“. Wer ist er und was bedeutet der Slogan? Das haben wir ihn in einem Interview gefragt.

Leimen-Lokal: Herr Karaaslan, die vielen Wahlplakate haben sicher eine Stange Geld gekostet. Wie viel und wer bezahlt das? Die Grünen?

Sahin Karaaslan: Die haben natürlich Geld gekostet, aber das bezahle ich vollständig aus eigener Tasche. Das kostet die Grünen keinen Cent.

Leimen-Lokal: Und was hat es nun gekostet?

Sahin Karaaslan: Nicht mehr, als ich mir leisten kann.

Leimen-Lokal: Nun gut. Sie sind Unternehmer und können es sich offensichtlich leisten. Womit verdienen Sie denn Ihr Geld?

Sahin Karaaslan: Ich betreibe zwei Delikatessa-Lebensmittelläden. In der Galeria Kaufhauf am Bismarckplatz und in Neuenheim.

Leimen-Lokal: Beißt sich das nicht. Unternehmer und bei den Grünen?

Sahin Karaaslan: Überhaupt nicht. Warum sollten Unternehmer nicht für Nachhaltigkeit und Umweltschutz eintreten? Das ist mir sehr wichtig und ich achte als Unternehmer sehr darauf, entsprechend zu handeln. Z. B. lege ich viel Wert auf regionale Produkte.

Leimen-Lokal: Sie schreiben auf Ihren Wahlplakaten, sie seien „Kompetent, ambitioniert, vielseitig“. Wie meinen Sie das?

3701 - Sahin karaaslan hochformatSahin Karaaslan: Durch meine Herkunft – ich bin gebürtiger Kurde – und durch meine bisherigen Erfahrungen als Unternehmer, Medizinstudent und Familienvater mit vier Kindern, habe ich Wissen und Kompentenzen auf etlichen  Gebieten sammeln und nachweisen können. Mit Erfolg.  In der Wirschaft, bei Finanzen, Unternehmens- und Menschenführung und natürlich im Bereich Migration und Integration.

Leimen-Lokal: Und welche Ambitionen haben Sie?

Sahin Karaaslan: Zunächst einmal, Sachen richtig zu machen und gute Sachen auch durchzubringen. Meine Ambition ist es, gründlich zu analysieren, richtig zu entscheiden und dann für die richtige Sache einzutreten. Auch gegen Widerstände. Man muß auch überzeugen können. Mit guten Argumenten.

Leimen-Lokal:  Und warum wollen Sie mit Gewalt in den Leimener Gemeinderat?

Sahin Karaaslan: Nicht mit Gewalt. Das ist doch Quatsch. Ich will den Bürgerinnen und Bürgern zeigen, da ist jemand, der sich wirklich für Leimen einsetzen will. Die Entscheidung haben dann die Wählerinnen und Wähler. Aber ich bin und ich will kein „Füllkandidat“ sein. Ich möchte im Gemeinderat tatsächlich was bewegen. Zum Wohle Leimens. Das ist ja meine Heimat und die Heimat meiner Kinder. Und es gibt hier genug zu tun. Frischer Wind ist hier in Leimen dringend notwendig. Ich denke, dafür könnte ich mit sorgen.

Leimen-Lokal: Herr Karaaslan, wir danken für das Gespräch.

Verweise: Sahin Karaaslan

 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=48744

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen