Sandhäuser Blütenpracht – Gewinner des Blumenschmuck-Wettbewerbs ausgezeichnet

(mbr – 22.6.24) Blumenvielfalt statt nur Einheitsgewächse – Unter diesem Motto wurden in der vergangenen Woche die Preisträgerinnen und Preisträger für ihren Einsatz und ihren Blumenschmuck gekürt. Seit 52 Jahren besteht nun schon der Sandhäuser Blumenschmuckwettbewerb, der von der Gemeinde und dem Verkehrs- und Heimatverein 1952 e.V. ins Leben gerufen wurde. Diese geliebte Tradition trägt nicht nur wesentlich zur Verschönerung des Ortsbildes der Hopfengemeinde bei, sondern bietet unseren kleinen, flatternden und fliegenden Mitbewohnern auch Rückzugsorte – bestenfalls sogar ein Schlaraffenland aus nektarreichen Pflanzen.

Die feierliche Preisverleihung fand in der vergangenen Woche im Großen Sitzungssaal des Rathauses statt. Von den insgesamt 55 Teilnehmerinnen und Teilnehmern konnten leider nicht alle vor Ort sein, dennoch wurden die Preise in Vertretung entgegengenommen.

Strahlende Gesichter gab es bei der Preisübergabe durch Gemeinderat und 1. Vorsitzenden des Verkehrs- und Heimatvereins Jonas Scheid. Bei einer 10-Punkte-Bewertung erhielten die 1. Preisträgerinnen und Preisträger ein Blumenpräsent inklusive 30-Euro-Gutscheine, die in den hiesigen Blumengeschäften einlösbar sind.

Mit der höchsten Punktzahl wurden ausgezeichnet:

  • Eheleute Hauk,
  • Elisabetha Müller,
  • Brigitte Pabsch und die
  • Eheleute Trojan ausgezeichnet.

Die Zweitplatzierten durften sich nicht weniger über eine Flasche Sekt inklusive 25-Euro-Gutschein freuen.

  • Barbara Burger,
  • Eheleute Fößel,
  • Joachim Klyszcz,
  • Brundhild Krüger,
  • Katja Melo Dias und
  • Roswitha Weickert

Auch alle anderen engagierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer gingen nicht leer aus. So wurden insgesamt Gutscheine mit einem Gesamtwert von 1.090 Euro vergeben, die von Spenden, dem Verkehrs- und Heimatverein und der Gemeinde Sandhausen finanziert wurden.

Bürgermeister Hakan Günes bedankte sich für die Teilnahme und den Einsatz, den der Aufbau und die Pflege der Gärten, Vorgärten und Balkone erfordert: „Ich freue mich, dass wir gemeinsam daran arbeiten unsere schöne Hopfengemeinde noch attraktiver zu gestalten. Die Gemeinde bepflanzt darum den öffentlichen Raum das ganze Jahr über und baut die Schotterbeete weiterhin zurück um sie durch farbenprächtige Blütenmischungen zu ersetzen – so entstehen artenreiche und insektenfreundliche Flächen. Ich danke jeder und jedem Einzelnen für das Engagement, das die Lebensqualität in unserer Gemeinde weiter steigert. Neben den fleißigen Hobbygärtnerinnen und -gärtnern möchte ich mich, auch im Namen des Verkehrs- und Heimatvereins, gleichermaßen bei unseren Blumengeschäften „Die Blume!, „Blume Exclusiv“ und „Blumen Pflanzen Bernhard“ bedanken, die den Wettbewerb mit einer Spende von insgesamt 180 Euro unterstützt haben.“

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=180239

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Turmapotheke Logo NEU 300x120

Spargelhof Köllner Logo 300x120
Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015

Woesch 300x120

Autoglas300x120
Mattern Optik - Banner 300 - 4

6581 - Elektro Lutsch Banner 300c

Gallery

19620-Hochwasser-14 19620-Hochwasser-13 19620-Hochwasser-12 19620-Hochwasser-11 19620-Hochwasser-10 19620-Hochwasser-9 19620-Hochwasser-8 19620-Hochwasser-7 19620-Hochwasser-6

Werbung

Letzte Fotoserie:

19620-Hochwasser-14 19620-Hochwasser-13 19620-Hochwasser-12 19620-Hochwasser-11 19620-Hochwasser-10 19620-Hochwasser-9

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen