Sandhäuser Kerwe – Résumé nach Angriff auf DRK – Rundgang mit Bilderstrecke

4350 - Kerwerundgang Sandhausen - 5

DANKE: Das DRK leistet – während Sandhausen feierte – hunderte Stunde ehrenamtliche Arbeit während der Kerwe

(fwu – 15.10.14) Während der Sandhäuser Kerwe haben wir auf unseren Rundgängen ein paar Impressionen gesammelt, die wir unseren Leserinnen und Lesern nicht vorenthalten möchten. Die Sammlung ist naturgemäß unvollständig – zu viel war allerorten und gleichzeitig los. Bis auf den häßlichen Vorfall „Angriff auf das DRK“ scheint die Kerwe insgesamt sehr fröhlich und erfolgreich verlaufen zu sein. Die  zwei verletzten DRK-Helfer sind zwar noch in ärztlicher Behandlung, mußten aber nicht stationär aufgenommen werden. Sie erlitten Schnittwunden am Hinterkopf. Es stellt sich hier allerdings die dringende Frage, wie man solche Vorfälle künftig vermeiden kann. Es kann nicht sein, daß ehrenamtliche Helfer, die ihre Freizeit opfern (anstatt mitzufeiern) auch noch mit solchen Gefahren für ihre Gesundheit rechnen müssen. Hier sind ALLE Kerweteilnehmer (Mitveranstalter und Gäste) gefordert.

Mattern Optik - Banner 300 - 4

Die Kerwe-Berichterstattung wurde von Optik-Mattern präsentiert

Alle Teilnehmer, mit denen wir gesprochen haben, zeigten sich ansonsten mit Ergebnis und Besuch auf ihren Ständen sehr zufrieden. Das Wetter hat auch weitgehend mitgespielt und am Ende ging die Kerwe mit der Einäscherung der verblichenen Kerwerschlumpel erfolgreich und final zu Ende.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=54427

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen