Sandhäuser Student als Serien-Erfinder – Der nächste Streich: „Rubbish Grip“

7605 - Rubbish Grip Edeka Walter Leimen

v.l.: Timo Klingler, Stephan Walter am Rubbish Grip Aufsteller im EDEKA-Walter Leimen

(fwu – 13.7.16) Timo Klingler, Sandhäuser BWL-Student an der SRH Hochschule Heidelberg, ist auf dem besten Weg ein Serienerfinder zu werden. Nein – er erfindet keine Serien, sondern er erfindet quasi in Serie. Letztes Jahr ging die von ihm „erfundene“ Sportmarke Explosive in den Vertrieb. Auf  die Idee kam Klingler, weil ihn die zu kurzen Kopfhörerkabel zum Smartphone ärgerten. Bei der von im entwickelnten Explosive Sportsware gibt es daher eine zusätzliche Innentasche, die dieses Problem löst.

Wann immer Klingler ein Problem erkennt, fängt er an innovativ zu denken und versucht es zu lösen. So auch jetzt wieder. Mülltonnendeckel sind oft ekelig, dreckig, bakterienbehaftet und er ekelte sich davor. Ergo erfand er eine neuartige Lösung, den Rubbish Grip, der inzwischen sogar patentiert wurde und dessen Wirken er auf seiner Webseite so beschreibt:

„Der Rubbish Grip ist ein neuer patentierter multifunktionaler Mülltonnengriff / Mülltonnenöffner, der aufgrund seiner innovativen Oberflächenstruktur das Keimen von Krankheitserrergern jeglicher Art verhindert. Einmal an der Mülltonne montiert, ermöglicht er ein dauerhaftes hygienisches Öffnen und Schließen der Mülltonne. Neben seiner antibakteriellen Oberfläche, besitzt der Griff eine individuelle Abfuhrplanerinnerung, damit man die Mülltonnenleerung auch zeitlich sicher im Griff hat.“

7606 - Edeka 300

EDEKA-Walter: Stark in der Region verwurzelt – Aktuell mit einer TAFEL-Aktion auch zugunsten der Leimener Tafel

Die gesamte technische Entwicklung leistete Klingler am PC selbst, ebenso die Werbung bis hin zu den Aufstellern für Supermärkte, in denen der Rubbish Grip inzwischen verkauft wird. Natürlich vorerst hauptsächlich hier in der Region, wie z. B. bei Edeka-Walter in Leimen.

„Wir  haben den Rubbish Grip gerne in unser Sortiment mit aufgenommen, um einen jungen Erfinder aus der Region zu unterstützen.“, so Edeka-Walter Inhaber Stephan Walter. „Jetzt drücken wir ihm die Daumen, daß sein Produkt auch ankommt und gekauft wird!“

Bei Timo Klingler könnte also bald auch ein wenig die Kasse klingeln. Was auch notwendig ist, da der Weg von einer Erfindung bis hin zum kaufbaren Produkt etliche Tausend Euro kostet, die ja auch wieder hereingespielt werden müssen. Außerdem hat er schon weitere Erfindungen in Petto. Wir werden also auch weiter von ihm hören. Von unserem Sandhäuser „Serien-Erfinder“.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=81557

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen