Sandhäuser Sturm: Sukuta-Pasu zurück im Training

5527 - SVS Logo neu(mb – 11.4.17) Gute Nachricht für den SVS: Stürmer Richard Sukuta-Pasu konnte heute wieder am Mannschaftstraining teilnehmen. Markus Karl und Leart Paqarada mussten dagegen heute pausieren.

Die Personalprobleme im Sandhäuser Sturm lichten sich: Richard Sukuta-Pasu konnte heute wieder am Mannschaftstraining teilnehmen. Seit seiner Verletzung im Heimspiel gegen Greuther Fürth am 24. Spieltag stand der 26-Jährige nicht mehr im Kader des SVS.

„Es war wirklich ein sehr gutes Gefühl, nach der Verletzung wieder auf dem Platz zu stehen und mit der Mannschaft zu trainieren. Im Heimspiel gegen Greuther Fürth bekam ich einen Schlag ab, der einen Haarriss am Wadenbeinköpfchen zur Folge hatte. Die medizinische Abteilung hat aber tolle Arbeit geleistet. Es war nicht einfach, in den letzten Spielen nur von außen zusehen zu können, gerade in Phasen, als die Mannschaft Hilfe brauchte und mit Lucas Höler nur eine nominelle Spitze zur Verfügung stand. Umso mehr willst du da gerade als Stürmer wieder auf dem Platz sein. Jetzt bin ich aber wieder voll belastbar und werde versuchen, meinen Teil dazu beizutragen, dass wir den nächsten Dreier einfahren“, sagte Sukuta-Pasu nach dem heutigen Training.

Verzichten musste Trainer Kenan Kocak heute dagegen auf Markus Karl und Leart Paqarada. Beide trugen kleinere Blessuren aus dem Bielefeld-Spiel davon, sollen aber bereits morgen wieder am Mannschaftstraining teilnehmen.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=90214

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen