Sandhausen: 18.000 Euro Sachschaden nach Sekunden -schlaf auf A 5

2124 - PolizeiberichtSandhausen Rhein-Neckar-Kreis: 18.000 Euro Sachschaden nach Sekundenschlaf auf A 5

(pol – 03.11.2014) – Leimen Nußloch Sandhausen. Am Sonntagmorgen, gegen 07.00 Uhr, schlief auf der A 5 zwischen der Anschlussstelle Heidelberg-Schwetzingen und der Anschlussstelle Walldorf-Wiesloch, eine 23-jährige Fiat-Fahrerin kurz ein und verursachte dadurch einen Unfall mit ca. 18.000 Euro Sachschaden.

Die Fiat-Fahrerin fuhr auf dem linken Fahrstreifen, geriet während des Sekundenschlafes nach rechts und stieß gegen einen dort fahrenden Mercedes. Durch den Zusammenstoß wurde der Fiat angehoben, kippte auf die Fahrerseite und rutscht wieder nach links gegen die Mittelleitplanke. Von dort wurde das Auto abgewiesen, schleuderte über die gesamte Fahrbahn und kam auf dem Standstreifen zum Stehen.

Der 58-jährige Mercedes-Fahrer, sowie die Fiat-Fahrerin blieben unverletzt.

 

Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes

 

 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=55207

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen