Sandhausen / BAB A5: Unfall trotz Gefahrenbremsung

(pol – .23) Am Samstag gegen 14 Uhr befuhr eine 19-jährige Seat-Fahrerin hinter einer 22-jährigen Jaguar-Fahrerin die BAB 5 in Fahrtrichtung Heidelberg. Dabei benutzten diese den linken der insgesamt zwei
Fahrstreifen.

Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens musste die Jaguar-Fahrerin verkehrsbedingt abbremsen, kam aber nicht zum Stillstand. Die Seat-Fahrerin übersah dieses, konnte aber trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung die Kollision nicht mehr verhindern und fuhr der 22-Jährigen auf.

Bei der Kollision lösten bei der 19-Jährigen alle im Frontbereich befindlichen Air-Bags aus. Am Seat entstand ein Totalschaden und am Jaguar ein geschätzter Schaden in Höhe von ca. 15,000 EUR. Da beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren, wurden diese abgeschleppt.

Die 19-Jährige kam zur medizinischen Abklärung in ein Krankenhaus, wurde jedoch nicht verletzt. Auch die 22-Jährige wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Im Rahmen der Unfallaufnahme war der linke Fahrstreifen kurzzeitig gesperrt, weshalb es zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen kam.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=164856

Kommentare sind geschlossen

Woesch 300x120
Turmapotheke Logo NEU 300x120

6581 - Elektro Lutsch Banner 300c

Mattern Optik - Banner 300 - 4

Spargelhof Köllner Logo 300x120
Autoglas300x120
Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015

Gallery

19620-Hochwasser-14 19620-Hochwasser-13 19620-Hochwasser-12 19620-Hochwasser-11 19620-Hochwasser-10 19620-Hochwasser-9 19620-Hochwasser-8 19620-Hochwasser-7 19620-Hochwasser-6
Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen