Sandhausen: Brand in Dachgeschosswohnung – Keine Verletzten, 15.000 € Schaden

Aus bislang noch ungeklärter Ursache brach am 06.08.2018, gg. 16.05 Uhr, in der Wingertstraße in Sandhausen im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses mit 25 Wohnungen ein Brand aus. Der Brand konnte durch die alarmierte freiwillige Feuerwehr Sandhausen schnell gelöscht werden. Ebenfalls vor Ort war die Feuerwehr Nußloch mit zwei Fahrzeugen, darunter der Drehleiter und mehrere Rettungsfahrzeuge, sowie die Polizei.

Der Bewohner der  Dachgeschosswohnung hielt sich während des Brandes auf dem Balkon auf. Er wurde von der Feuerwehr durch seine Wohnung hindurch ins Freie gebracht. Die weiteren Hausbewohner wurden durch zwei andere Bewohner, die den Brand entdeckt hatten, informiert und konnten sich rechtzeitig ins Freie begeben. So wurde niemand verletzt. Die Dachgeschosswohnung ist vorerst nicht mehr bewohnbar, der Schaden wird auf ca. 150.000 Euro geschätzt. Die polizeilichen Ermittlungen, welche durch die Kriminalpolizei geführt werden, dauern noch an.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=107894

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 12 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 11 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 10 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 9 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 8 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 7

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes