Sandhausen: Dünenputz ist Umweltschutz

5798 - Dünenputz„Es ist gut und richtig, wenn wir über Umweltschutz reden. Noch besser ist, wenn wir aktiv mitmachen. Deshalb sind wir auch heute mit dabei“, so Gemeinderat Thomas Schulze am vergangen Samstag. Im Namen von Bürgermeister Georg Kletti, der aus terminlichen Gründen verhindert war, begrüßte er alle die, die sich an diesem Morgen zum traditionellen Gemeinderats-Dünenputz im Naturschutzgebiet „Pferdstrieb“ eingefunden hatten.

„Wir wissen, dass es nicht damit getan ist, einmal im Jahr für zwei Stunden hier mit anzupacken. Die Düne braucht das ganze Jahr über Pflege und wissen es sehr zu schätzen, welch wertvolle ehrenamtliche Arbeit hier geleistet wird“, so Thomas Schulze weiter. Sein persönlicher Dank und der Dank seiner Gemeinderatskollegen galt vor allem einem: Manfred Löscher. Sein Engagement sei beispielhaft und dafür gehöre ihm Anerkennung und Respekt.

Mit dabei beim „Bodybuilding fer umme“ auch Gemeinderätin Inge Maasberg, Christian Kappel und Landtagskandidatin Dr. Andrea-Schröder-Ritzrau. Diese war besonders begeistert vom Schaffen an der frischen Luft. „Wenn man so viele Sitzungen und Veranstaltungen hat, weiß man es nochmal mehr zu schätzen, in der freien Natur zu sein“, so die Naturwissenschaftlerin.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=70873

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen