Sandhausen: Fußgänger und Autofahrerin schwer verletzt

2124 - Polizeibericht(pol – 8.7.15) Lebensgefährlich verletzt wurde am Dienstagnachmittag ein 59-jähriger Fußgänger bei einem Verkehrsunfall auf der L 598/Einmündung Heidelberger Straße. Nach ersten Erkenntnissen überquerte der 59-Jährige bei Rotlicht die L 598 von der Heidelberger Straße in Richtung Feldgebiet. Dabei wurde er von einer 23-jährigen Peugeot-Fahrerin frontal erfasst, die auf der L 598 in Richtung Heidelberg unterwegs war.

Nach seiner notärztlichen Behandlung wurde der 59-Jährige mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Die 23-Jährige wurde schwer verletzt ebenfalls nach in eine Klinik eingeliefert. Ein Rettungshubschrauber, der bereits gelandet war, kam nicht mehr zum Einsatz. Das Auto der 23-Jährigen wurde durch den Aufprall total beschädigt und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 5.000.- Euro.

Die L 598 war teilweise gesperrt, der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=65927

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen