Sandhausen: Hitzestau verursacht Brand in Mehrfamilienhaus

2124 - Polizeibericht(pol – 1.2.17) Ein Hitzestau, der durch eine Gastherme verursacht wurde, die in einem Kleiderschrank eingebaut war, verursachte nach den Ermittlungen der Brandexperten der Heidelberg Kriminalpolizeidirektion, am Sonntag, den 22. Januar, das Feuer in der Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhaus in der Kirchstraße. Verletzt wurde niemand. Es war ein Sachschaden von rund
50.000.- Euro entstanden.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=87686

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen