Sandhausen: Mann in Wohnung überfallen und ausgeraubt / Fahndung

2124 - Polizeibericht(pol – 18.3.14) – Sandhausen.

Ein 50-jähriger Mann wurde am Montagabend in seiner Wohnung von zwei bislang unbekannten Männern überfallen. Die beiden Täter klingelten gegen 20.25 Uhr an der Wohnungstür des Opfers in einem Mehrfamilienhaus in der kleinen Ringstraße und zwangen es unter Vorhalt einer Waffe den Tresor zu öffnen. Anschließend flüchteten die Täter mit der Beute und ließen ihr Opfer gefesselt und geknebelt zurück. Nach knapp einer halben Stunde konnte sich der 50-jährige befreien und einen Nachbar um Hilfe bitten. Die umfangreichen Fahndungsmaßnahmen führten bislang nicht zum Erfolg. Die Kriminalpolizei Heidelberg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Beschreibung der Täter:

1) 185-190 cm groß, schlank, bekleidet mit dunklem Sweet-Shirt, grauer Jogginghose und roten Turnschuhen.

2) Ca. 175 cm groß, schlank, trug Jacke mit weißen Pelzbesatz an der Kapuze

Zeugen die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei, Tel. 0621/174-5555 in Verbindung zu setzen.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=46685

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen