Sandhausen: Nach Einbruchversuch; Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

2124 - Polizeibericht(pol – 3.10.17) Zu einem versuchten Einbruch in einen Discountmarkt im Norden von Sandhausen wurden in der Nacht zum Dienstag mehrere Streifenwagen des Polizeipräsidiums Mannheim beordert.

Gegen 01:00 Uhr versuchten mehrere Unbekannte in eines der Ladengeschäfte in der Porschestraße, einzubrechen. Ein Zeuge beobachtete mindestens vier Männer bei dem Vorhaben und verständigte anschließend die Ordnungshüter. Aufgrund der übermittelten Personenbeschreibung mehrerer Zeugen konnte die Polizei, welche nach den zwischenzeitlich flüchtigen Tätern fahndete und diese auch zu Fuß verfolgte, kurze Zeit später im Bereich Carl-Benz-Straße / Hauptstraße einen 19-jährigen Mann festnehmen.

Im Zuge der Verfolgung gab ein den Tätern allein nachrennender Beamter einen Signalschuss ab, um seinen Kollegen auf diese Weise klarzumachen, wo er sich gerade aufhält.

Wie die ersten Ermittlungen ergaben, gelang es dem Quartett nicht, in den Verkaufsraum vorzudringen. Die weitere Ermittlungsarbeit obliegt dem Polizeiposten Sandhausen.

 


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=97015

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen