Gartenhütte in St. Ilgen abgebrannt – Schaden ca. 5.000 €

(pol -19.1.19)  In St. Ilgen im Bereich der Comeniusstraße brannte am Freitag gegen 21.30 Uhr eine Gartenhütte. Menschen hielten sich nicht darin auf. Die Flammen waren weithin sichtbar. 

Die Freiwillige Feuerwehr Leimen war mit 30 Einsatzkräften vor Ort und hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Die Löscharbeiten waren um 23.15 Uhr beendet. Verletzt wurde niemand. Der Schaden an der Schrebergartenhütte wird auf ca. 5000 Euro geschätzt.

Ob eine darüberführende Hochspannungsleitung in Mitleidenschaft gezogen wurde, wird durch das zuständige Energieversorgungs-Unternehmen geprüft. Die Brandursache ist noch unklar. Die Ermittlungen hierzu dauern an.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=113800

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen